• EQF Home Page Icon

Learning Opportunity: Aufbaulehrgang für Berufstätige für Maschinenbau

Aufbaulehrgang für Berufstätige für Maschinenbau

Course Information

Kurzinfo:

Aufbaulehrgänge ermöglichen es Fachschulabsolventen und -absolventinnen oder Lehrabsolventinnen und -absolventen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

Reference Data

Location:
Education Level:
Thematic area:
Language:
EQF Level:
Teaching Language:
Study Type:
Duration:
More Info: 

Wichtige Ausbildungsinhalte:

Neben den allgemeinbildenden Fächern (Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen, Informatik usw.) werden in der Höheren Lehranstalt unter anderem die fachspezifischen Fächer Mechanik, Fertigungstechnik, Grundlagen des Maschinenbaus, Maschinenelemente, Elektrotechnik und Elektronik, Betriebstechnik, Konstruktionsübungen, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Wirtschaft und Recht usw.  unterrichtet.

 

Weitere Berechtigungen:

  • Ersatz der gewerblichen Unternehmerprüfung
  • Anrechnung bzw. Ersatz von Lehrzeiten in einschlägigen Lehrberufen
  • nach 3 Jahren gehobener einschlägiger Tätigkeit Verleihung des Titels "IngenieurIn"
Duration Information: 

6 Semester

NQF Level: 
5
Access requirements: 
  • positiver Abschluss einer einschlägigen Fachschule oder
  • einer nicht facheinschlägigen Fachschule oder Personen mit Lehrabschluss + Vorbereitungslehrgang

Provider Information

Provider Name: 
Höhere Technische Bundeslehranstalt Wien 16
Provider Contact Info: 

Adresse: 1160 Wien, Thaliastraße 125
Wien
Telefon: +43 (0)1 / 491 11 -0
Fax: +43 (0)1 / 491 11 -199
Email: direktion@htl-ottakring.at
Webseite: https://www.htl-ottakring.at/

Qualifications Awarded

Reference Data

Qualification Awarded:
see Description
Qualification awarded description:

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung


Berechtigung:

  • berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • Studienberechtigung
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

Informationen zur Gewerbeordnung einschließlich konkreter Zugangsvoraussetzungen findet man z. B. im Portal der Berufsbildenden Schulen unter www.gewerbeordnung.at.