• EQF Home Page Icon

Learning Opportunity: Aufbaulehrgang für Bautechnik - Hochbau/Stahlbau

Aufbaulehrgang für Bautechnik - Hochbau/Stahlbau

Course Information

Zielgruppe:

AbsolventInnen berufseinschlägiger Fachschule oder vergleichbarer Ausbildungen, die an einer Höheren Lehranstalt die Reife- und Diplomprüfung ablegen wollen.

Kurzinfo:

Aufbaulehrgänge ermöglichen es Fachschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

Reference Data

Location:
Education Level:
Thematic area:
Language:
Teaching Language:
Study Type:
Duration:
Non preferred term: 
HTL
More Info: 

Ausbildungsinhalte:

  • Allgemeinbildende Inhalte: Deutsch, Englisch, Angewandte Mathematik, Naturwissenschaften und technische Grundlagen
  • Baukonstruktion
  • Tragwerke
  • Baubetrieb und Baumanagement
  • Darstellung und Gestaltung
  • Infrastruktur
  • Bauplanung und Projekt
  • Grundlagen Bautechnologie
  • Grundlagen Tragwerke
  • Grundlagen Baubetrieb
  • Fachpraxis: Baupraxis und Produktionstechnik, Pflichtgegenstände der schulautonomen Vertiefung
  • Schwerpunkt Hochbau: Bauentwurf und Projekt, Hochbau
  • Schwerpunkt Stahlbau: Konstruktiver Stahlbau, CAD und EDV-Methoden im Stahlbau, Fassadentechnik

Die Schwerpunktsetzung erfolgt im 3. und 4. Semester.

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss einer einschlägigen Fachschule oder
  • einer Bauhandwerkerschule oder
  • einer Polierschule
  • oder einer nicht facheinschlägigen Fachschule + Aufnahmeprüfung oder Vorbereitungslehrgang
  • oder ein Lehrabschluss + Aufnahmeprüfung oder Vorbereitungslehrgang

 

Weitere Berechtigungen:

  • Zulassung zur Baumeisterprüfung
  • Ersatz der gewerblichen Unternehmerprüfung
  • Anrechnung bzw. Ersatz von Lehrzeiten in einschlägigen Lehrberufen
  • nach 3 Jahren gehobener einschlägiger Tätigkeit Möglichkeit zur Erlangung Titels "IngenieurIn" über ein Zertifizierungsverfahren (einschließlich Fachgespräch vor einer Kommission)
Duration Information: 

5 Semester

Access requirements: 
  • positiver Abschluss einer einschlägigen Fachschule oder
  • einer nicht facheinschlägigen Fachschule oder Personen mit Lehrabschluss + Aufnahmeprüfung

Provider Information

Provider Name: 
Höhere Technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt Pinkafeld
Provider Contact Info: 

Adresse: 7423 Pinkafeld, Meierhofplatz 1
Burgenland
Telefon: +43 (0)3357 / 424 91 -0
Fax: +43 (0)3357 / 424 91 -115
Email: office@htlpinkafeld.at
Webseite: https://www.htlpinkafeld.at/

Qualifications Awarded

Reference Data

Qualification Awarded:
see Description
Qualification awarded description:

Abschluss:

Reifeprüfung (Matura) und Diplomprüfung


Berechtigung:

  • berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • Studienberechtigung
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

 

Informationen zur Gewerbeordnung einschließlich konkreter Zugangsvoraussetzungen findet man z. B. im Portal der Berufsbildenden Schulen unter www.gewerbeordnung.at.