• EQF Home Page Icon

Search

Search

Search results

Search found 156267 items
  1. Psychology and Philosophy

    Ziel der Ausbildung ist der Erwerb der Unterrichtskompetenz für den Unterrichtsgegenstand Psychologie und Philosophie aufgrund einer fachlichen Qualifikation. Es sind Lehrveranstaltungsprüfungen aus nachfolgenden Modulen abzulegen: - Einführung - Methoden der Psychologie - Methoden der Philosophie I und II - Konzepte der kogniten und biologischen Psychologie und deren Anwendung - Intrapersonelle Prozesse - Interpersonelle Prozesse - Erkenntnistheorie und Ethik I und II - Forschungsvertiefung Psychologie - Unterrichtsfach Philosophie - Vernetzungsmodul Schulpraktikum/BW - Wahlpflichtmodule und Wahlmodule - Bachelorarbeit ...

    Provider NameUniversity of Salzburg

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  2. Spatial Planning

    Das Studium Raumplanung und Raumordnung beschäftigt sich mit der Planung des Einsatzes von Instrumenten und Methoden zur Beeinflussung räumlicher Bedingungen unter Berücksichtigung verschiedener Nutzungsansprüche aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Das Bachelorstudium „Raumplanung und Raumordnung gliedert sich in die Pflichtfächer „Studieneingangsphase“, „Gemeindeplanung, Städtebau und Stadtgestaltung“, „Mathematik, Statistik, EDV“, „Naturräumliche ökologische Planungsgrundlagen“, „Bebauungsplanung“, „Kommunale Entwicklungsplanung“, „Planungstechnische Grundlagen“, „Regionalplanung und Regionalpolitik“, „Regionalwissenschaftliche Grundlagen“, „Verkehrssystemplanung und Infrastrukturplanung“, „Sozialwissenschaftliche Planungsgrundlagen“, „Wirtschaftswissenschaftliche Planungsgrundlagen“, „Rechtswissenschaftliche Planungsgrundlagen“, und „Seminare zur Raumplanung (Bachelorseminare)“. Zusätzlich sind gebundene Wahlfächer und freie Wahlfächer zu absolvieren. Von den Studierenden wird erwartet, dass sie bereits vor Abschluss des Studiums praktische Berufserfahrungen in raumplanungsrelevanten Arbeitsgebieten sammeln. Im Rahmen des Studiums sind zwei Bachelorarbeiten zu verfassen. ...

    Provider NameVienna University of Technology

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  3. Spatial Planning

    Das Studium Raumplanung und Raumordnung beschäftigt sich mit der Planung des Einsatzes von Instrumenten und Methoden zur Beeinflussung räumlicher Bedingungen unter Berücksichtigung verschiedener Nutzungsansprüche aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Das Masterstudium „Raumplanung und Raumordnung gliedert sich in die Pflichtfächer „Nachhaltige Stadtentwicklung“, „Planungstheorie“, „Raum- und Umweltverträglichkeit“, „Regional- und Strukturpolitik“, „Prozessgestaltung in der Regionalplanung und Regionalentwicklung“, „Stadt- und Regionalökonomie“, „Standorttheorie und Raumanalyse“, „Verkehrssystemplanung“, „Bau- und Anlagenrecht“, „Landscape Planning“, „Ökonomische Methoden der Projektbewertung“, „Soziale Ungleichheit, Segregation und Integration“, „Projekt 3 (P3)“ und „Verkehrs- und Siedlungsentwicklung“. Zusätzlich sind gebundene Wahlfächer und freie Wahlfächer zu absolvieren. Von den Studierenden wird erwartet, dass sie bereits vor Abschluss des Studiums praktische Berufserfahrungen in raumplanungsrelevanten Arbeitsgebieten im In- und Ausland sammeln. Im Rahmen des Studiums ist eine Masterarbeit zu verfassen und eine kommissionelle Gesamtprüfung bzw. Verteidigung der Masterarbeit abzulegen. ...

    Provider NameVienna University of Technology

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  4. Psychology

    Die Psychologie als Wissenschaft ist durch Methodenpluralismus und Interdisziplinarität gekennzeichnet. Sie untersucht das Erleben und Verhalten von Individuen und Kollektiven, ihre Entwicklungen und alle dafür maßgeblichen Ursachen und Bedingungen. Im Studium sind folgende Module zu absolvieren: Wissenschaftstheorie und Methoden, Einführung in die Spezialisierungsbereiche, Spezialisierungsmodule aus den Bereichen Gesundheit, Kognition und Gehirn, soziale Interaktion oder offener Spezialisierungsbereich, außerdem Wahlpflichtlehrveranstaltungen, freie Wahlfächer und eine Pflichtpraxis. Weiters ist für den Studienabschluss die Erstellung einer Masterarbeit, der Besuch eines Begleitseminars sowie die erfolgreiche Ablegung einer Masterprüfung erforderlich. Die Pflichtpraxis muss im Umfang von acht Wochen absolviert werden, wovon mindestens die Hälfte an Einrichtungen sein sollte, an denen ein Psychologe oder eine Psychologin mindestens halbtägig tätig ist. ...

    Provider NameUniversity of Salzburg

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  5. Psychology

    Psychology as a science is characterised by a pluralism of methods and an interdisciplinary nature. It examines the experiencing and behaviour of individuals and collectives, their development and all causes of and conditions for this. The degree programme consists of an introductory phase, compulsory subjects (general psychology, biological psychology, developmental psychology, differential psychology and diagnostics, social psychology, clinical psychology, psychotherapy and psychoanalysis, methodology / statistics and practice), electives to be chosen from a list (health psychology, advanced clinical psychology, psychotherapy and psychoanalysis, group dynamics and organisational development, diagnostics and test psychology, pedagogical psychology and feminist studies / gender studies) as well as electives that students can choose freely. Students also have to write a bachelor's thesis and do a psychological internship of at least 200 hours, which has to be supervised by a psychologist. ...

    Provider NameUniversität Klagenfurt

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Kärnten
  6. Psychology

    Psychology as a science is characterised by a pluralism of methods and an interdisciplinary nature. It examines the experiencing and behaviour of individuals and collectives, their development and all causes of and conditions for this. The compulsory subjects include the following modules: diagnostics / counselling / mentoring, application subject Health / Psychotherapy, research methods and evaluation and practice (includes 200 practice hours and an accompanying supervision seminar). In the electives to be chosen from a list eight specialisation areas are offered, from which the students have to choose a first and a second specialisation. These specialisations are: clinical psychology, psychotherapy, psychoanalysis; intercultural psychology and psychotraumatology; applied cognition psychology; lifelong development and lifelong learning; applied psychology, methodology research and evaluation; group dynamics and organisational development; sports psychology as well as feminist studies / gender studies. It is recommended that students study abroad for a semester. Moreover, students have to write a master’s thesis. ...

    Provider NameUniversität Klagenfurt

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Kärnten
  7. Psychology and Philosophy

    Ziel der Ausbildung ist der Erwerb der Unterrichtskompetenz für den Unterrichtsgegenstand Psychologie und Philosophie aufgrund einer fachlichen Qualifikation. Das Studium muss in Kombination mit einem weiteren Unterrichtsfach gewählt werden. Es vermittelt grundlegende fachliche und methodische Aspekte von Psychologie und Philosophie in Form von Modulen. Folgende Prüfungsfächer umfasst das Studium: Einführung in die Psychologie, Einführung in die Philosophie, Lehrveranstaltungen im Pflichtmodul Psychologie und solche im Pflichtmodul Philosophie. Fachdidaktik, Wahlbereich. Im Rahmen des Studiums ist des Weiteren eine Schulpraxis vorgesehen. Abgeschlossen wird es durch die Abfassung einer Bachelorarbeit. ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  8. Psychology and Philosophy

    Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über Wissen um Bedeutung, Systematik, Wissensstand und Forschungsmethoden der für das Unterrichtsfach PP relevanten Wissenschaften Psychologie und Philosophie. Es sind folgende Module zu absolvieren: - Fächerübergreifendes Grundmodul: Einführung in das Lehramtsstudium "Unterrichtsfach Psychologie und Philosophie" - Intra- und Interpersonelle Grundlagen des Verhaltens und Erlebens - Entwicklungspsychologische Grundlagen des Verhaltens und Erlebens - Anwendungsgebiete der Psychologie - Systematische Grundlagen der Philosophie - Einführung in die Ethik und in weitere Disziplinen der Philosophie - Geschichte der Philosophie - Grundlagen - Fachdidaktik für das Lehramtsstudium "Unterrichtsfach Psychologie und Philosophie" - Vertieftes wissenschaftliches Arbeiten - Schulpraxis Psychologie und Philosophie PPS und Begleitung Dazu kommen 20 ECTS an Pädagogisch-Praktischen Studien. ...

    Provider NameUniversität Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  9. Film Production

    Im Zentrum des Studiums Produktion steht die Vermittlung von Kenntnissen über Produktion im Bereich Film. m Rahmen des Studiums sind drei Praktika zu absolvieren, welche die organisatorische und kalkulatorische Vorbereitung einer Filmproduktion und deren Betreuung bzw. organisatorische Durchführung bis zur Nachkalkulation umfassen. Das Studium schließt mit einer Masterarbeit ab, welche aus zwei Teilen besteht. Einerseits ist eine künstlerisch-praktische Arbeit und eine schriftliche-theoretische Erläuterung derselben zu erstellen und eine schriftlich-theoretische Arbeit zu verfassen. Weiters ist eine kommissionelle Prüfung zu absolvieren, bei der die künstlerisch-praktische Arbeit vorgeführt wird und eine mündliche Befragung stattfindet. ...

    Provider NameUniversity of Music and Performing Arts Vienna

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  10. Psychology

    Die Psychologie als Wissenschaft ist durch Methodenpluralismus und Interdisziplinarität gekennzeichnet. Sie untersucht das Erleben und Verhalten von Individuen und Kollektiven, ihre Entwicklungen und alle dafür maßgeblichen Ursachen und Bedingungen. Das Studium gliedert sich in folgende Pflichtmodulgruppen: Studieneingangs- und Orientierungsphase 1 und 2, kognitive und biologische Grundlagen des Erlebens und Verhaltens, Sozial,- Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologische Aspekte des Erlebens und Verhaltens, methodische und diagnostische Grundlagen, Anwendungsfelder, Berufsvorbereitung sowie Bachelorarbeiten. Den Studierenden wird empfohlen, ein Auslandssemester zu absolvieren. Es sind zwei (nicht notwendiger Weise empirische) Bachelorarbeiten vorgesehen. ...

    Provider NameUniversity of Vienna

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien

Pages