• EQF Home Page Icon
Find information on the EQF, NQF's

The European Qualifications Framework (EQF) is a translation tool that helps communication and comparison between qualifications systems in Europe. Its eight common European reference levels are described in terms of learning outcomes: knowledge, skills and competences. This allows any national qualifications systems, national qualifications frameworks (NQFs) and qualifications in Europe to relate to the EQF levels. Learners, graduates, providers and employers can use these levels to understand and compare qualifications awarded in different countries and by different education and training systems.

For more information on NQF's and their relation to the EQF click on the buttons below:

 

Documentation

Legal documents, Studies, Documents agreed by the EQF Advisory Group and

European Qualifications Framework Series 

Find information on qualifications

Qualifications that are part of national qualifications framework are listed on this page. You can scroll down to find all information. Filter by Subject Field, EQF level and Location and you will find more detailed information on qualifications, and a link to the national database. The qualifications are part of national qualifications frameworks that have formally referenced to the EQF

Find information on qualifications

Search results

Search found 49 items
  1. Fischwirt Schwerpunkt Fischhaltung und Fischzucht/Fischwirtin Schwerpunkt Fischhaltung und Fischzucht

    Um was für einen Qualifikationstyp handelt es sich? Bei dieser Qualifikation handelt es sich um eine Duale Berufsausbildung (3- und 3½-jährige Ausbildung). In Deutschland ist das berufliche Bildungswesen von hoher Bedeutung. Eine zentrale Stellung kommt hierbei der Ausbildung im dualen System zu, die den Zugang zu vielen beruflichen Tätigkeitsfeldern ermöglicht, für die in anderen Ländern eine Ausbildung an einer Hochschule vorgesehen ist. Das System wird als dual bezeichnet, weil die Ausbildung an zwei eigenständigen Lernorten durchgeführt wird: im Betrieb und in der Berufsschule. Es  verbindet den Erwerb theoretischen Wissens und praxisbezogener Kompetenzen mit der betrieblichen Praxis. Der erfolgreiche Abschluss befähigt zur unmittelbaren Berufsausübung als qualifizierte Fachkraft in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Darüber hinaus knüpfen vielfältige berufliche Aufstiegsfortbildungen daran an. Die Absolventen/-innen verfügen über die für die Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit notwendigen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit). Sie verfügen über Kompetenzen zur selbständigen Planung und Bearbeitung fachlicher Aufgabenstellungen in einem umfassenden, sich verändernden beruflichen Tätigkeitsfeld. ...

    Awarding bodyZuständige Stellen für die Berufsbildung in der Landwirtschaft

    Category: Qualifications Location: Germany
  2. Fischwirt Schwerpunkt Seen- und Flussfischerei/Fischwirtin Schwerpunkt Seen- und Flussfischerei

    Um was für einen Qualifikationstyp handelt es sich? Bei dieser Qualifikation handelt es sich um eine Duale Berufsausbildung (3- und 3½-jährige Ausbildung). In Deutschland ist das berufliche Bildungswesen von hoher Bedeutung. Eine zentrale Stellung kommt hierbei der Ausbildung im dualen System zu, die den Zugang zu vielen beruflichen Tätigkeitsfeldern ermöglicht, für die in anderen Ländern eine Ausbildung an einer Hochschule vorgesehen ist. Das System wird als dual bezeichnet, weil die Ausbildung an zwei eigenständigen Lernorten durchgeführt wird: im Betrieb und in der Berufsschule. Es  verbindet den Erwerb theoretischen Wissens und praxisbezogener Kompetenzen mit der betrieblichen Praxis. Der erfolgreiche Abschluss befähigt zur unmittelbaren Berufsausübung als qualifizierte Fachkraft in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Darüber hinaus knüpfen vielfältige berufliche Aufstiegsfortbildungen daran an. Die Absolventen/-innen verfügen über die für die Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit notwendigen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit). Sie verfügen über Kompetenzen zur selbständigen Planung und Bearbeitung fachlicher Aufgabenstellungen in einem umfassenden, sich verändernden beruflichen Tätigkeitsfeld. ...

    Awarding bodyZuständige Stellen für die Berufsbildung in der Landwirtschaft

    Category: Qualifications Location: Germany
  3. Fischwirt Schwerpunkt Kleine Hochsee- und Küstenfischerei/Fischwirtin Schwerpunkt Kleine Hochsee- und Küstenfischerei

    Um was für einen Qualifikationstyp handelt es sich? Bei dieser Qualifikation handelt es sich um eine Duale Berufsausbildung (3- und 3½-jährige Ausbildung). In Deutschland ist das berufliche Bildungswesen von hoher Bedeutung. Eine zentrale Stellung kommt hierbei der Ausbildung im dualen System zu, die den Zugang zu vielen beruflichen Tätigkeitsfeldern ermöglicht, für die in anderen Ländern eine Ausbildung an einer Hochschule vorgesehen ist. Das System wird als dual bezeichnet, weil die Ausbildung an zwei eigenständigen Lernorten durchgeführt wird: im Betrieb und in der Berufsschule. Es  verbindet den Erwerb theoretischen Wissens und praxisbezogener Kompetenzen mit der betrieblichen Praxis. Der erfolgreiche Abschluss befähigt zur unmittelbaren Berufsausübung als qualifizierte Fachkraft in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Darüber hinaus knüpfen vielfältige berufliche Aufstiegsfortbildungen daran an. Die Absolventen/-innen verfügen über die für die Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit notwendigen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit). Sie verfügen über Kompetenzen zur selbständigen Planung und Bearbeitung fachlicher Aufgabenstellungen in einem umfassenden, sich verändernden beruflichen Tätigkeitsfeld. ...

    Awarding bodyZuständige Stellen für die Berufsbildung in der Landwirtschaft

    Category: Qualifications Location: Germany
  4. Fischwirtschaftsmeister/Fischwirtschaftsmeisterin

    Um was für einen Qualifikationstyp handelt es sich? Bei Qualifikationen dieses Typs handelt es sich berufliche Fortbildungen, deren Prüfungen bundesweit einheitlich geregelt sind. Die Berufsbildung in Deutschland hat ein mehrstufiges System von beruflichen Fortbildungsqualifikationen. Im Rahmen der geregelten Fortbildung werden drei Fortbildungsniveaus unterschieden. Sie unterscheiden sich im Hinblick auf die Kompetenzanforderungen und die damit zusammenhängenden unterschiedlichen betrieblichen Einsatzmöglichkeiten. Sie setzen eine abgeschlossene berufliche Qualifikation (in einem anerkannten Ausbildungsberuf und/oder in einer anerkannten beruflichen Fortbildung) oder den Nachweis einer vergleichbaren Qualifikation voraus und bauen auf diesen auf. Sie qualifizieren für die selbständige und verantwortliche Übernahme von anspruchsvollen Aufgaben in Unternehmen. Die Fortbildungen zum/zur  Meister/in (z. B. Handwerksmeister/in, Geprüfte/r  Meister/in, Geprüfte/r Industriemeister/in, Landwirtschaftsmeister/in) stellen ein Beispiel für das zweite berufliche Fortbildungsniveau dar. Meisterqualifikationen gibt es schwerpunktmäßig im gewerblich-technischen Bereich des Handwerks, der Industrie und der Landwirtschaft. Der Aufgabenschwerpunkt eines/r Meisters/in liegt in der selbständigen Leitung eines Betriebes z. B. im Handwerksbereich bzw. der fachlichen, organisatorischen und personellen Führung von Arbeitsgruppen oder Abteilungen in Industrie- und Handwerksbetrieben und anderen Einrichtungen. Absolventen/innen dieses ...

    Awarding bodyZuständige Stellen für die Berufsbildung in der Landwirtschaft

    Category: Qualifications Location: Germany
  5. Fischwirt Fachrichtung Aquakultur und Binnenfischerei/Fischwirtin Fachrichtung Aquakultur und Binnenschifferei

    Um was für einen Qualifikationstyp handelt es sich? Bei dieser Qualifikation handelt es sich um eine Duale Berufsausbildung (3- und 3½-jährige Ausbildung). In Deutschland ist das berufliche Bildungswesen von hoher Bedeutung. Eine zentrale Stellung kommt hierbei der Ausbildung im dualen System zu, die den Zugang zu vielen beruflichen Tätigkeitsfeldern ermöglicht, für die in anderen Ländern eine Ausbildung an einer Hochschule vorgesehen ist. Das System wird als dual bezeichnet, weil die Ausbildung an zwei eigenständigen Lernorten durchgeführt wird: im Betrieb und in der Berufsschule. Es  verbindet den Erwerb theoretischen Wissens und praxisbezogener Kompetenzen mit der betrieblichen Praxis. Der erfolgreiche Abschluss befähigt zur unmittelbaren Berufsausübung als qualifizierte Fachkraft in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Darüber hinaus knüpfen vielfältige berufliche Aufstiegsfortbildungen daran an. Die Absolventen/-innen verfügen über die für die Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit notwendigen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit). Sie verfügen über Kompetenzen zur selbständigen Planung und Bearbeitung fachlicher Aufgabenstellungen in einem umfassenden, sich verändernden beruflichen Tätigkeitsfeld. Welche Lernergebnisse werden erreicht? Beurteilen fischereilicher Nutztiere und Gewässer, Nachhaltiges Bewirtschaften von Fischbeständen, Durchführen des Fischfangs, Erzeugen, Verarbeiten und Vermarkten fischereilicher Produkte, Durchführen von ...

    Awarding bodyZuständige Stellen für die Berufsbildung in der Landwirtschaft

    Category: Qualifications Location: Germany
  6. Fischwirt Fachrichtung Küstenfischerei und kleine Hochseefischerei/Fischwirtin Küstenschifferei und kleine Hochseefischerei

    Um was für einen Qualifikationstyp handelt es sich? Bei dieser Qualifikation handelt es sich um eine Duale Berufsausbildung (3- und 3½-jährige Ausbildung). In Deutschland ist das berufliche Bildungswesen von hoher Bedeutung. Eine zentrale Stellung kommt hierbei der Ausbildung im dualen System zu, die den Zugang zu vielen beruflichen Tätigkeitsfeldern ermöglicht, für die in anderen Ländern eine Ausbildung an einer Hochschule vorgesehen ist. Das System wird als dual bezeichnet, weil die Ausbildung an zwei eigenständigen Lernorten durchgeführt wird: im Betrieb und in der Berufsschule. Es  verbindet den Erwerb theoretischen Wissens und praxisbezogener Kompetenzen mit der betrieblichen Praxis. Der erfolgreiche Abschluss befähigt zur unmittelbaren Berufsausübung als qualifizierte Fachkraft in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Darüber hinaus knüpfen vielfältige berufliche Aufstiegsfortbildungen daran an. Die Absolventen/-innen verfügen über die für die Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit notwendigen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit). Sie verfügen über Kompetenzen zur selbständigen Planung und Bearbeitung fachlicher Aufgabenstellungen in einem umfassenden, sich verändernden beruflichen Tätigkeitsfeld. Welche Lernergebnisse werden erreicht? Beurteilen fischereilicher Nutztiere und Gewässer, Nachhaltiges Bewirtschaften von Fischbeständen, Durchführen des Fischfangs, Erzeugen, Verarbeiten und Vermarkten fischereilicher Produkte, Durchführen von ...

    Awarding bodyZuständige Stellen für die Berufsbildung in der Landwirtschaft

    Category: Qualifications Location: Germany
  7. VOCATIONAL UPPER SECONDARY SCHOOL DEGREE (Ptychio Epaggelmatikis Eidikotitas)- Specialty "Food Technology and Control"

    The holder of a Vocational Upper Secondary School degree of this specialty: KNOWLEDGE1. Describes the appropriate processing and preservation practices of the main agricultural products of plant-animal origin (pasteurization, sterilization, cooling, freezing, drying, dehydration, fermentation, canning, irradiation, adding sugar-salt-add-ons) and catches (salting, smoking, canning, drying).2. Participates in quality control of raw materials and auxiliary materials, intermediate and finished products.3. Describes the method of production, the stages, the materials used and the equipment in plant food, meat preparations, milk and its products, fish.4. States the categories and qualities of olive oil.5. Describes how sampling is performed in a vineyard and the vintage year.6. Describes and explains the changes in meat after the slaughter of the animal and the rate of maturation and recognizes the different tissues of the meat and justifies the changes in color.7. Describes the properties of milk8. States the basic hygiene rules for food and beverages applied in processing areas, for maintenance, standardization and storage thereof, and evaluates the hygiene of plant and equipment in a food industry. 9. Understands the action of detergents and disinfectants and proposes their correct application in food processing areas.10. Describes the specifications, materials and types of packing of food for consumption and proposes measures to prevent the physical and chemical food hazards.SKILLS1. Applies the appropriate proce ...

    Awarding bodyMinistry of Education, Research and Religious Affairs

    Category: Qualifications Location: Greece
  8. Bachelor's Degree in Agricultural Technology. Direction of Animal Production. Department of Agricultural Technology. Faculty of Agricultural Technology, Food Technology and Nutrition. Alexander Technological Educational Institute of Thessaloniki.

    KNOWLEDGE: Upon the successful completion of the Programme of Studies, the graduate of the direction of Animal Production shall be knowledgeable about the following: - Structure and operation of the zootechnical exploitations, depending on the species of the agricultural animals reared, the direction of production, and the required organization. - Operation principles for stable facilities for animals reared, depending on the rearing system and the productive direction. - Theories of the rearing systems. - Principles and applied practices of the mechanisms for the accounting monitoring of zootechnical exploitations. - Analysis of the productive capacities of animals (concerning milk, meat, eggs, etc.) along with the establishment of programmes for the genetic improvement of specific animal species. - Theories for the genetic improvement of agricultural animals. - Methods and practices for selecting animals that are suitable for breeding, along with the methods of artificial insemination. - Theories and mechanisms for the applied nutrition of agricultural animals.- Modern methods for preparing the rations. - theories and mechanisms of the operation of the Common Agricultural Policy (CAP), as well as the Policy measures concerning the operation of markets and the marketing of agricultural inflows and products. - Issues and mechanisms for marketing primary livestock, the market conditions for animals, the relevant legislation, and market research. - Issues and mechanisms behind marketing feed, with knowledge abou ...

    Awarding bodyAlexander Technological Educational Institute of Thessaloniki

    Category: Qualifications Location: Greece
  9. Bachelor's Degree in Fisheries & Aquaculture Technology. Department of Fisheries & Aquaculture Technology. Alexander Technological Educational Institute of Thessaloniki.

    KnowledgeThe graduate of the Department of Fisheries and Aquaculture Technology must be knowledgeable about the following: - the nosology, genetic engineering, and biotechnology of aquatic organisms; - issues related to fishing, fishing management, aquacultures, modern breeding and nutrition of aquatic organisms; - processing, preservation, quality and health control, and quality assurance for the catch; - design and methodology for taking and examining samples using classical methods and cutting edge technology, along with the statistical analysis and evaluation of data; - preparation of fish products and the utilization thereof; - application of HACCP and ISO systems in the production and processing stages; - organization, design, construction, operation and management of aquaculture units, aquaria, hatcheries / fish breeding stations, and other fish businesses; - restoration and management of aquatic ecosystems and of the environment; - management, economics, legislation in the fields of fishing, aquacultures, and water. SkillsThe graduate of the Department of Fisheries and Aquaculture Technology must be knowledgeable and understand the following: - design, organisation, and operation of aquacultures of any kind and size; - production, standardization, and control of all kinds of fish products, of fish breeding material and fish feed, along with the preparation of relevant reports; - concentration of fish products by various organisations and private parties and the assessments and issuing of expe ...

    Awarding bodyAlexander Technological Educational Institute of Thessaloniki

    Category: Qualifications Location: Greece
  10. Bachelor's Degree in Agronomy- Specialization in Animal Science and Aquaculture. Department of Animal Science and Aquaculture. Faculty of Agricultural Production, Infrastructure and Environment. Agricultural University of Athens

    Knowledge: The learner is taught the principles, methods, techniques, and systems comprising the background of the various agronomy cognitive subjects and delves into the field of Animal Science. Skills: Applies the knowledge on conventional, sustainable, and innovative farm animal rearing systems, and relevant sciences. Competences: Designs, implements, manages, and undertakes the technical responsibility for the relevant systems. ...

    Awarding bodyAgricultural University of Athens

    Category: Qualifications Location: Greece

Pages