• EQF Home Page Icon
Find information on the EQF, NQF's

The European Qualifications Framework (EQF) is a translation tool that helps communication and comparison between qualifications systems in Europe. Its eight common European reference levels are described in terms of learning outcomes: knowledge, skills and competences. This allows any national qualifications systems, national qualifications frameworks (NQFs) and qualifications in Europe to relate to the EQF levels. Learners, graduates, providers and employers can use these levels to understand and compare qualifications awarded in different countries and by different education and training systems.

For more information on NQF's and their relation to the EQF click on the buttons below:

 

Documentation

Legal documents, Studies, Documents agreed by the EQF Advisory Group and

European Qualifications Framework Series 

Find information on qualifications

Qualifications that are part of national qualifications framework are listed on this page. You can scroll down to find all information. Filter by Subject Field, EQF level and Location and you will find more detailed information on qualifications, and a link to the national database. The qualifications are part of national qualifications frameworks that have formally referenced to the EQF

Find information on qualifications

Search results

Search found 52 items
  1. Mittlerer Schulabschluss (MSA)

    Um was für einen Qualifikationstyp handelt es sich? Der Mittlere Schulabschluss bescheinigt eine erweiterte allgemeine Bildung in den Kernfächern Deutsch, Mathematik und Fremdsprache und den Lernbereichen Naturwissenschaften und Gesellschaftswissenschaften. Der zum Mittleren Schulabschluss führende Bildungsgang befähigt die Schüler/innen durch eine ihren Leistungen und Neigungen entsprechende Schwerpunktbildung, nach Maßgabe der Abschlüsse ihren Bildungsweg in berufs- und studienqualifizierenden Bildungsgängen fortzusetzen. ...

    Awarding bodyÖffentliche oder staatlich anerkannte berufliche Schule

    Category: Qualifications Location: Germany
  2. Textil- und Modenäher/Textil- und Modenäherin

    Um was für einen Qualifikationstyp handelt es sich? Bei dieser Qualifikation handelt es sich um eine Duale Berufsausbildung (2-jährige Ausbildung). In Deutschland ist das berufliche Bildungswesen von hoher Bedeutung. Eine zentrale Stellung kommt hierbei der Ausbildung im dualen System zu, die den Zugang zu vielen beruflichen Tätigkeitsfeldern ermöglicht. Das System wird als dual bezeichnet, weil die Ausbildung an zwei eigenständigen Lernorten durchgeführt wird: im Betrieb und in der Berufsschule. Es  verbindet den Erwerb theoretischen Wissens und praxisbezogener Kompetenzen mit der betrieblichen Praxis. Der erfolgreiche Abschluss befähigt zur unmittelbaren Berufsausübung als qualifizierte Fachkraft in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Die Absolventen/innen verfügen über die für die Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit notwendigen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungskompetenz). Sie verfügen über Kompetenzen zur selbständigen Erfüllung fachlicher Anforderungen in einem noch überschaubaren und zum Teil offen strukturierten Lernbereich oder beruflichen Tätigkeitsfeld. Welche Lernergebnisse werden erreicht? Anfertigen von Bekleidungsartikeln und sonstigen textilen Artikeln anhand von technischen Anweisungen, Auswählen von textilen Werk- und Hilfsstoffen und Zubehör nach Verwendungszweck und Wirtschaftlichkeit, Zuschneiden und Fügen von Teilen, Ausführen von Näharbeitsgängen, Ausführen von Bügel- und Fixierarbeiten, Einrichten, Bedienen und Instandhalte ...

    Awarding bodyIndustrie- und Handelskammer (IHK)

    Category: Qualifications Location: Germany
  3. Bildungsgänge der Berufsfachschulen zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses

    Um was für einen Qualifikationstyp handelt es sich? Bei dieser Qualifikation handelt es sich um einen Abschluss einer Berufsfachschule zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses. Er verbindet berufsübergreifende mit berufsbezogenen Kompetenzen der jeweiligen Fachrichtung und führt zum Mittleren Schulabschluss.  Die zweijährige Berufsfachschule ermöglicht Jugendlichen den Erwerb erster berufsbezogener Fähigkeiten und Fertigkeiten in dem jeweiligen Berufsfeld, in dem Erfahrungs- und Lernsituationen eröffnet werden, die den individuellen Lernprozess der Jugendlichen unterstützen. Dazu werden in dem vollzeitschulischen Bildungsgang grundlegende Kenntnisse und Qualifikationen erworben, die zum beruflichen Handeln befähigen. In Werkstätten, Laboren oder Lernbüros erfolgt der Erwerb der Kompetenzen der betrieblichen Ausbildung. Neben der Fachkompetenz werden vor allem die personalen Kompetenzen gefördert, die im jeweiligen Berufsfeld von besonderer Bedeutung sind. Die Absolventen/innen erwerben berufsbezogene Fähigkeiten und Fertigkeiten des ersten Ausbildungsjahres (berufliche Grundbildung) und der an den Bildungsstandards des Mittleren Schulabschlusses orientierten berufsübergreifenden Kompetenzen. Sie verfügen über Kompetenzen zur selbständigen Erfüllung fachlicher Anforderungen in einem noch überschaubaren und zum Teil offen strukturierten Lern- und Arbeitsbereich. Der erfolgreiche Besuch wird nach der jeweils vom zuständigen Bundesministerium erlassenen Verordnung auf die Ausbildungszeit in anerkannten Ausbildungs ...

    Awarding bodyEine öffentliche oder eine staatlich anerkannte berufliche Schule.

    Category: Qualifications Location: Germany
  4. Tiefbaufacharbeiter Schwerpunkt Brunnen- und Spezialtiefbauarbeiten/Tiefbaufacharbeiterin Schwerpunkt Brunnen- und Spezialtiefbauarbeiten

    Um was für einen Qualifikationstyp handelt es sich? Bei dieser Qualifikation handelt es sich um eine Duale Berufsausbildung (2-jährige Ausbildung). In Deutschland ist das berufliche Bildungswesen von hoher Bedeutung. Eine zentrale Stellung kommt hierbei der Ausbildung im dualen System zu, die den Zugang zu vielen beruflichen Tätigkeitsfeldern ermöglicht. Das System wird als dual bezeichnet, weil die Ausbildung an zwei eigenständigen Lernorten durchgeführt wird: im Betrieb und in der Berufsschule. Es  verbindet den Erwerb theoretischen Wissens und praxisbezogener Kompetenzen mit der betrieblichen Praxis. Der erfolgreiche Abschluss befähigt zur unmittelbaren Berufsausübung als qualifizierte Fachkraft in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Die Absolventen/innen verfügen über die für die Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit notwendigen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungskompetenz). Sie verfügen über Kompetenzen zur selbständigen Erfüllung fachlicher Anforderungen in einem noch überschaubaren und zum Teil offen strukturierten Lernbereich oder beruflichen Tätigkeitsfeld. Welche Lernergebnisse werden erreicht? Herstellen von Bohrungen, beispielsweise zur Untersuchung des Baugrundes, zur Wassergewinnung und Wassereinleitung und zur Grundwasserabsenkung,Einsetzen von Bohrgeräten und Anwenden von unterschiedlichen Bohrverfahren, Ausbauen von Bohrungen zu Brunnen, Einbauen und Verlegen von Rohrleitungen, Einbauen von Fertigteilen im Brunnen- und Rohrleitungsb ...

    Awarding bodyHandwerkskammer (HWK), Industrie- und Handelskammer (IHK)

    Category: Qualifications Location: Germany
  5. Tiefbaufacharbeiter Schwerpunkt Gleisbauarbeiten/Tiefbaufacharbeiterin Schwerpunkt Gleisbauarbeiten

    Um was für einen Qualifikationstyp handelt es sich? Bei dieser Qualifikation handelt es sich um eine Duale Berufsausbildung (2-jährige Ausbildung). In Deutschland ist das berufliche Bildungswesen von hoher Bedeutung. Eine zentrale Stellung kommt hierbei der Ausbildung im dualen System zu, die den Zugang zu vielen beruflichen Tätigkeitsfeldern ermöglicht. Das System wird als dual bezeichnet, weil die Ausbildung an zwei eigenständigen Lernorten durchgeführt wird: im Betrieb und in der Berufsschule. Es  verbindet den Erwerb theoretischen Wissens und praxisbezogener Kompetenzen mit der betrieblichen Praxis. Der erfolgreiche Abschluss befähigt zur unmittelbaren Berufsausübung als qualifizierte Fachkraft in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Die Absolventen/innen verfügen über die für die Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit notwendigen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungskompetenz). Sie verfügen über Kompetenzen zur selbständigen Erfüllung fachlicher Anforderungen in einem noch überschaubaren und zum Teil offen strukturierten Lernbereich oder beruflichen Tätigkeitsfeld. Welche Lernergebnisse werden erreicht? Entwässerung von Bahnkörpern, Durchführen von gleisbauspezifischen Messungen, Durchführen von Oberbauarbeiten und Verlegen von Schwellen, Verlegen und Befestigen von Schienen, Einschottern, Heben, Richten und Stopfen von Gleisen und Herstellen von Laschenverbindungen, Durchführen von Aushubarbeiten, Verfüllen und Verdichten von Bodenmassen und Anleg ...

    Awarding bodyHandwerkskammer (HWK), Industrie- und Handelskammer (IHK)

    Category: Qualifications Location: Germany
  6. Tiefbaufacharbeiter Schwerpunkt Kanalbauarbeiten/Tiefbaufacharbeiterin Schwerpunkt Kanalbauarbeiten

    Um was für einen Qualifikationstyp handelt es sich? Bei dieser Qualifikation handelt es sich um eine Duale Berufsausbildung (2-jährige Ausbildung). In Deutschland ist das berufliche Bildungswesen von hoher Bedeutung. Eine zentrale Stellung kommt hierbei der Ausbildung im dualen System zu, die den Zugang zu vielen beruflichen Tätigkeitsfeldern ermöglicht. Das System wird als dual bezeichnet, weil die Ausbildung an zwei eigenständigen Lernorten durchgeführt wird: im Betrieb und in der Berufsschule. Es  verbindet den Erwerb theoretischen Wissens und praxisbezogener Kompetenzen mit der betrieblichen Praxis. Der erfolgreiche Abschluss befähigt zur unmittelbaren Berufsausübung als qualifizierte Fachkraft in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Die Absolventen/innen verfügen über die für die Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit notwendigen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungskompetenz). Sie verfügen über Kompetenzen zur selbständigen Erfüllung fachlicher Anforderungen in einem noch überschaubaren und zum Teil offen strukturierten Lernbereich oder beruflichen Tätigkeitsfeld. Welche Lernergebnisse werden erreicht? Durchführen der offenen Wasserhaltung für Schichten- und Grundwasser, Einbauen von Abwasserleitungen als Freispiegelleitung, Herstellen von Kabelschächten und Auslegen von Kabeln sowie Kabelschutzrohren, Bauen von Schachtbauwerken aus Fertigteilen, Stahlbeton und Mauerwerk, Durchführen von Aushubarbeiten, Verbauen von Baugruben und Gräben, Verfüllen ...

    Awarding bodyHandwerkskammer (HWK), Industrie- und Handelskammer (IHK)

    Category: Qualifications Location: Germany
  7. Verkäufer/Verkäuferin

    Um was für einen Qualifikationstyp handelt es sich? Bei dieser Qualifikation handelt es sich um eine Duale Berufsausbildung (2-jährige Ausbildung). In Deutschland ist das berufliche Bildungswesen von hoher Bedeutung. Eine zentrale Stellung kommt hierbei der Ausbildung im dualen System zu, die den Zugang zu vielen beruflichen Tätigkeitsfeldern ermöglicht. Das System wird als dual bezeichnet, weil die Ausbildung an zwei eigenständigen Lernorten durchgeführt wird: im Betrieb und in der Berufsschule. Es  verbindet den Erwerb theoretischen Wissens und praxisbezogener Kompetenzen mit der betrieblichen Praxis. Der erfolgreiche Abschluss befähigt zur unmittelbaren Berufsausübung als qualifizierte Fachkraft in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Die Absolventen/innen verfügen über die für die Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit notwendigen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungskompetenz). Sie verfügen über Kompetenzen zur selbständigen Erfüllung fachlicher Anforderungen in einem noch überschaubaren und zum Teil offen strukturierten Lernbereich oder beruflichen Tätigkeitsfeld. Welche Lernergebnisse werden erreicht? Verkaufen von Waren und Dienstleistungen, Informieren und Beraten der Kunden und Anbieten von Service, Einsetzen von Warenkenntnissen, Platzieren und Präsentieren der Waren im Verkaufsraum, Mitwirken bei Maßnahmen der Verkaufsförderung, Kontrollieren und Pflegen der Warenbestände, Bedienen und Abrechnen der Kasse, Mitwirken bei der Warenannahme und ...

    Awarding bodyIndustrie- und Handelskammer (IHK)

    Category: Qualifications Location: Germany
  8. Vorpolierer Schmuck- und Kleingeräteherstellung/Vorpoliererin Schmuck- und Kleingeräteherstellung

    Um was für einen Qualifikationstyp handelt es sich? Bei dieser Qualifikation handelt es sich um eine Duale Berufsausbildung (2-jährige Ausbildung). In Deutschland ist das berufliche Bildungswesen von hoher Bedeutung. Eine zentrale Stellung kommt hierbei der Ausbildung im dualen System zu, die den Zugang zu vielen beruflichen Tätigkeitsfeldern ermöglicht. Das System wird als dual bezeichnet, weil die Ausbildung an zwei eigenständigen Lernorten durchgeführt wird: im Betrieb und in der Berufsschule. Es  verbindet den Erwerb theoretischen Wissens und praxisbezogener Kompetenzen mit der betrieblichen Praxis. Der erfolgreiche Abschluss befähigt zur unmittelbaren Berufsausübung als qualifizierte Fachkraft in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Die Absolventen/innen verfügen über die für die Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit notwendigen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungskompetenz). Sie verfügen über Kompetenzen zur selbständigen Erfüllung fachlicher Anforderungen in einem noch überschaubaren und zum Teil offen strukturierten Lernbereich oder beruflichen Tätigkeitsfeld. ...

    Awarding bodyIndustrie- und Handelskammer (IHK)

    Category: Qualifications Location: Germany
  9. Modenäher/Modenäherin

    Um was für einen Qualifikationstyp handelt es sich? Bei dieser Qualifikation handelt es sich um eine Duale Berufsausbildung (2-jährige Ausbildung). In Deutschland ist das berufliche Bildungswesen von hoher Bedeutung. Eine zentrale Stellung kommt hierbei der Ausbildung im dualen System zu, die den Zugang zu vielen beruflichen Tätigkeitsfeldern ermöglicht. Das System wird als dual bezeichnet, weil die Ausbildung an zwei eigenständigen Lernorten durchgeführt wird: im Betrieb und in der Berufsschule. Es  verbindet den Erwerb theoretischen Wissens und praxisbezogener Kompetenzen mit der betrieblichen Praxis. Der erfolgreiche Abschluss befähigt zur unmittelbaren Berufsausübung als qualifizierte Fachkraft in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Die Absolventen/innen verfügen über die für die Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit notwendigen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungskompetenz). Sie verfügen über Kompetenzen zur selbständigen Erfüllung fachlicher Anforderungen in einem noch überschaubaren und zum Teil offen strukturierten Lernbereich oder beruflichen Tätigkeitsfeld. Welche Lernergebnisse werden erreicht? Fertigen von Bekleidungsartikeln und Textilwaren anhand von Arbeitsanweisungen, Auswählen von textilen Werk- und Hilfsstoffen und Zubehör nach Verwendungszweck und Wirtschaftlichkeit, Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Vorrichten, Bedienen und Überwachen von Maschinen und Anlagen in den Produktionsbereichen Zuschnitt, Bügelei, Näherei und W ...

    Awarding bodyIndustrie- und Handelskammer (IHK)

    Category: Qualifications Location: Germany
  10. Polster- und Dekorationsnäher/Polster- und Dekorationsnäherin

    Um was für einen Qualifikationstyp handelt es sich? Bei dieser Qualifikation handelt es sich um eine Duale Berufsausbildung (2-jährige Ausbildung). In Deutschland ist das berufliche Bildungswesen von hoher Bedeutung. Eine zentrale Stellung kommt hierbei der Ausbildung im dualen System zu, die den Zugang zu vielen beruflichen Tätigkeitsfeldern ermöglicht. Das System wird als dual bezeichnet, weil die Ausbildung an zwei eigenständigen Lernorten durchgeführt wird: im Betrieb und in der Berufsschule. Es  verbindet den Erwerb theoretischen Wissens und praxisbezogener Kompetenzen mit der betrieblichen Praxis. Der erfolgreiche Abschluss befähigt zur unmittelbaren Berufsausübung als qualifizierte Fachkraft in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Die Absolventen/innen verfügen über die für die Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit notwendigen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungskompetenz). Sie verfügen über Kompetenzen zur selbständigen Erfüllung fachlicher Anforderungen in einem noch überschaubaren und zum Teil offen strukturierten Lernbereich oder beruflichen Tätigkeitsfeld. Welche Lernergebnisse werden erreicht? Gardinen- und Raumdekorationen anfertigen, Polsterbezugsteile aus textilen Materialien und Leder anfertigen, Bezüge und Houssen herstellen, Werk- und Hilfsstoffe auswählen und bearbeiten, Werkzeuge und Geräte einsetzen und warten, Verzierungs- und Abschlussarbeiten durchführen, Nähmaschinen und Bügelanlagen einrichten, bedienen und instand halten, Z ...

    Awarding bodyHandwerkskammer (HWK), Industrie- und Handelskammer (IHK)

    Category: Qualifications Location: Germany

Pages