• EQF Home Page Icon

Find information on learning opportunities

This page provides you with information and links to opportunities to learn or study in another EU country. You can scroll down to find all information. You can filter the results by using the filters on the left.

By clicking on the title of a learning opportunity in the search results you will find more detailed information and links.

Find information on learning opportunities

Search results

Search found 1174 items
  1. Mechanical Engineering

    Es wird das Know-how erworben, um den Herausforderungen des dynamischen Industriezweigs Maschinenbau gerecht zu werden. Neben der Vermittlung ingenieurwissenschaftlicher und naturwissenschaftlicher Grundlagenkenntnisse liegt der Schwerpunkt des Vollzeitstudiums auf den Bereichen Konstruktion und Fertigung. ...

    Provider NameFachhochschule Technikum Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  2. Electrical Engineering- dual programme

    Das Bachelor-Studium Elektrotechnik Dual kombiniert ein Studium an der FHV mit einer praktischen Berufsausbildung in einem Unternehmen, d.h. sowohl die Hochschule als auch das Unternehmen übernehmen Teile der Ausbildung. ...

    Provider NameFachhochschule Vorarlberg GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Vorarlberg
  3. Recycling

    Die Recyclingtechnik umfasst den gesamten Produktlebenszyklus, sodass die Fähigkeit zum ganzheitlichen Denken und die Freude an technischen Prozessen jedenfalls von Vorteil sind. Im Studium erlernst du, Recyclingprozesse mit unterschiedlichen Disziplinen zu vernetzen, zu planen, zu begleiten und zu steuern. Dies setzt neben der technischen sowie wirtschaftlich-rechtlichen Kompetenz auch Systemdenken und Kommunikationsfähigkeit voraus. Gestern noch Müll und heute wertvoller Rohstoff – eine Disziplin mit enormem Entwicklungspotenzial. Es sit eine Pflichtpraxis im Ausmaß von 12 Wochen vorgeschrieben, frühstens nach dem 2. Semester. Nach der Studieneingangsphase (Einführung in die Monatistischen Wissenschaften, Mathematik, Chemie, Physik, Computeranwendung und Programmierung), sind Pflichtlehrveranstaltugnen aus: Mathematik und Statistik, Chemie, Physik, Grundlagen der Recyclingtechnik, Grundlagen des Maschinenbaus, Kunststofftechnik, , Aufbereitung und Rohstoffrecycling, Metallrecycling, Betriebswirtschaft und Nachhaltigkeitsmanagement, Metallkunde und Kunststofftechnik, Verfahrens- und Abfalltechnik, Bachelorarbeit zu absolvieren. ...

    Provider NameMontanuniversität Leoben

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  4. Applied Energy Engineering

    Im Studiengang Öko Energietechnik dreht sich alles um die effiziente und umweltfreundliche Verwendung von Energie und ermöglicht eine innovative Ausbildung im ökologischen, technischen und betriebswirtschaftlichen Bereich. Den Studienabschluss bildet eine Bachelorarbeit, welche dem Nachweis zur Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten dient. ...

    Provider NameFH OÖ Studienbetriebs GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  5. Mechatronics

    Das Fach Mechatronik baut auf die klassischen Fächer Mechanik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Elektronik und Informatik auf und verknüpft diese interdisziplinär. Das Bachelorstudium gliedert sich in sechs Semester und behandelt u.a. folgende Lehrinhalte: technische Mechanik 1, Elektrotechnik 1, Physik, Mathematik 1, Programmierung (1. Semester); technische Mechanik 2, Signale und Systeme 1, praktische Informatik 1, Werkstoffe der Mechatronik (2. Semester); Thermofluiddynamik, Maschinenbau, elektrische Messtechnik und Sensorik (3. Semester); technische Mathematik 3, Automatisierungstechnik 1, Maschinenelemente, elektrische Maschinen (4. Semester); Automatisierungstechnik 2, elektrische Messtechnik und Sensorik Praktikum, Geschlechterforschung, Halbleiterschaltungstechnik (5. Semester); praktische Informatik 2, technische Elektronik (6. Semester). Ferner absolvieren Studierende Fächer aus einem der gewählten Vertiefungsgebiete Elektrotechnik und Elektronik, Maschinenbau, Mechanik oder System- und Regelungstechnik. Im Rahmen des Vertiefungsgebietes ist eine Bachelorarbeit anzufertigen. Die Bachelorarbeit umfasst ein Praktikum. ...

    Provider NameUniversity of Linz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  6. Electrical Engineering and Information Technology

    Elektrotechnik beschäftigt sich mit der Forschung und der technischen Entwicklung sowie der Produktionstechnik von Geräten oder Verfahren, die auf elektrischer Energie beruhen. Dazu gehört der Bereich der Wandler, elektrischen Maschinen, Bauelemente sowie Schaltungen für die Steuer-, Mess-, Regelungs-, Nachrichten- und Computertechnik bis hin zur technischen Informatik. Das Studium besteht zum Großteil aus Pflichtfächern aus den Bereichen Elektrotechnik, Mathematik und Informationstechnik, Naturwissenschaften sowie Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Die Grundlagenausbildung beginnt im ersten Studienjahr mit Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Programmieren und Datenkommunikation. Das zweite und dritte Jahr des Bachelorstudiums bieten eine breite methodisch wissenschaftliche Ausbildung für alle Bereiche der Elektrotechnik und Informationstechnik. Ergänzend werden Betriebswirtschaft, Projektmanagement und Soft Skills vermittelt. Neben den Pflichtfächern gibt es noch gebundene Wahlfächer und freie Wahlfächer. Im Bachelorstudium gibt es keine eigene Abschlussprüfung. Im Rahmen von Vertiefungslehrveranstaltungen sind zwei Bachelorarbeiten zu verfassen. ...

    Provider NameTechnische Universität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  7. Electrical Engineering

    Elektrotechnik beschäftigt sich mit der Forschung und der technischen Entwicklung sowie der Produktionstechnik von Geräten oder Verfahren, die auf elektrischer Energie beruhen. Hierzu gehört der Bereich der Wandler, elektrischen Maschinen, Bauelemente sowie Schaltungen für die Steuer-, Mess-, Regelungs-, Nachrichten- und Computertechnik bis hin zur technischen Informatik. Der erste Studienabschnitt (Orientierungsjahr) enthält Lehrveranstaltungen mit einführendem Charakter. Der zweite Studienabschnitt zeichnet sich durch vertiefenden Charakter aus. Generell besteht das Studium aus Pflichtfächern der folgenden Bereiche: Mathematik und naturwissenschaftliche Grundlagen, elektrotechnische Grundlagen, Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik, Soft Skills und Humanwissenschaften. Zum zweiten Studienabschnitt gehören ebenso alle Lehrveranstaltungen aus einem der vier Wahlfachkataloge (Automatisierungstechnik und Mechatronik, Energietechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Mikroelektronik und Schaltungstechnik). Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Elektro-/ Informationstechnisches Projekt“ ist eine Bachelorarbeit anzufertigen. ...

    Provider NameTechnische Universität Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  8. Licence mention mécanique

    - Animation et gestion, à partir de directives, une équipe de conception/fabrication en mécanique - Etude et conception de mécanismes - Conduite des essais ou expertises de systèmes mécaniques - Identifier le rôle et le champ d'application de la mécanique dans différents domaines : milieux naturels, milieux industriels, transports, enjeux sociétaux, « bien-être » - Mobiliser les concepts fondamentaux de la mécanique pour expliquer qualitativement les phénomènes simples mis en jeu dans un système mécanique et dans son environnement. - Utiliser les notions de champ de force, déplacement, vitesse, déformation et contrainte pour proposer des applications simples au mouvement des solides indéformables, aux écoulements de fluides et à la rhéologie des solides et fluides. - Formuler un problème de mécanique avec ses conditions limites, l'aborder de façon simple, le résoudre et conduire une analyse critique du résultat. - Valider un modèle par comparaison de ses prévisions aux résultats expérimentaux et apprécier ses limites de validité. - Identifier les principales familles de matériaux et leurs propriétés. - Utiliser en autonomie des techniques courantes dans le domaine du génie mécanique : faire un schéma cinématique, utiliser les outils de représentation graphique (dessin industriel) et les techniques de fabrication, par enlèvement ou ajout de matière et mise en forme. - Mobiliser les bases de la Conception Assistée par Ordinateur (CAO) et de la Fabrication Assistée par Ordinateur (FAO). - Mettre en oeuvre des tech ...

    Provider NameAix-Marseille Université

    Category: Learning Opportunities Location: France, Provence-Alpes-Côte d'Azur (Marseille)
  9. Licence mention mécanique

    - Animation et gestion, à partir de directives, une équipe de conception/fabrication en mécanique - Etude et conception de mécanismes - Conduite des essais ou expertises de systèmes mécaniques - Identifier le rôle et le champ d'application de la mécanique dans différents domaines : milieux naturels, milieux industriels, transports, enjeux sociétaux, « bien-être » - Mobiliser les concepts fondamentaux de la mécanique pour expliquer qualitativement les phénomènes simples mis en jeu dans un système mécanique et dans son environnement. - Utiliser les notions de champ de force, déplacement, vitesse, déformation et contrainte pour proposer des applications simples au mouvement des solides indéformables, aux écoulements de fluides et à la rhéologie des solides et fluides. - Formuler un problème de mécanique avec ses conditions limites, l'aborder de façon simple, le résoudre et conduire une analyse critique du résultat. - Valider un modèle par comparaison de ses prévisions aux résultats expérimentaux et apprécier ses limites de validité. - Identifier les principales familles de matériaux et leurs propriétés. - Utiliser en autonomie des techniques courantes dans le domaine du génie mécanique : faire un schéma cinématique, utiliser les outils de représentation graphique (dessin industriel) et les techniques de fabrication, par enlèvement ou ajout de matière et mise en forme. - Mobiliser les bases de la Conception Assistée par Ordinateur (CAO) et de la Fabrication Assistée par Ordinateur (FAO). - Mettre en oeuvre des tech ...

    Provider NameUniversité Grenoble Alpes

    Category: Learning Opportunities Location: France, Rhône-Alpes (Lyon)
  10. Licence mention mécanique

    - Animation et gestion, à partir de directives, une équipe de conception/fabrication en mécanique - Etude et conception de mécanismes - Conduite des essais ou expertises de systèmes mécaniques - Identifier le rôle et le champ d'application de la mécanique dans différents domaines : milieux naturels, milieux industriels, transports, enjeux sociétaux, « bien-être » - Mobiliser les concepts fondamentaux de la mécanique pour expliquer qualitativement les phénomènes simples mis en jeu dans un système mécanique et dans son environnement. - Utiliser les notions de champ de force, déplacement, vitesse, déformation et contrainte pour proposer des applications simples au mouvement des solides indéformables, aux écoulements de fluides et à la rhéologie des solides et fluides. - Formuler un problème de mécanique avec ses conditions limites, l'aborder de façon simple, le résoudre et conduire une analyse critique du résultat. - Valider un modèle par comparaison de ses prévisions aux résultats expérimentaux et apprécier ses limites de validité. - Identifier les principales familles de matériaux et leurs propriétés. - Utiliser en autonomie des techniques courantes dans le domaine du génie mécanique : faire un schéma cinématique, utiliser les outils de représentation graphique (dessin industriel) et les techniques de fabrication, par enlèvement ou ajout de matière et mise en forme. - Mobiliser les bases de la Conception Assistée par Ordinateur (CAO) et de la Fabrication Assistée par Ordinateur (FAO). - Mettre en oeuvre des tech ...

    Provider NameSorbonne université

    Category: Learning Opportunities Location: France, Ile-de-France (Paris)

Pages