Navigation path

Deutschland: Studie zeigt: Einwanderung von Flüchtlingen schafft neue Arbeitsplätze

Durch die Einwanderung von Flüchtlingen nach Deutschland entsteht ein Bedarf an Gütern und Dienstleistungen, wodurch bisher Zehntausende neue Arbeitsplätze geschaffen wurden. Dies belegt eine aktuelle Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

Die Untersuchung zeigt, dass die Migration von Flüchtlingen nach Deutschland bereits Zehntausende neuer Arbeitsplätze geschaffen wurden, da Flüchtlinge viele Waren und Dienstleistungen benötigten. Das IAB teilte mit, dass durch den neuen Bedarf insbesondere mehr Sprachlehrer, Sozialarbeiter und Wachleute beschäftigt werden.

Eine deutlich und überdurchschnittlich anziehende Beschäftigung zeigt sich den Angaben des IAB zufolge auch im Innenausbau, Hochbau, in der Gebäude- und Versorgungstechnik sowie in der öffentlichen Verwaltung.

Zu bedenken geben die Forscher allerdings, dass die Zuwächse nicht zwingend als Beschäftigungsgewinne angesehen werden können, da Arbeitskräfte teilweise auch nur vorübergehend aus anderen Bereichen abgezogen worden sein können.