Skip to main content
European Website on Integration logo
26 November 2021

Studie: Politische Teilhabe im transnationalen Kontext: Türkische und serbische MigrantInnen in Wien

Austrian flag

Die vorliegende Studie untersucht anhand von Migrant:innen aus Serbien und der Türkei (nach Migrant:innen aus Deutschland die zwei größten migrantischen Gruppen in Wien) die Rahmenbedingungen für politische Teilhabe, beleuchtet die Rolle von politischen Identitäten und differenziert unter verschiedenen Formen des politischen Engagements. Die Studie berücksichtigt dabei transnationale Räume in denen sich neue, hybride Identitäten, mit überlappenden Bezugnahmen, neue Aktionsformen sowie neue Formen der Vernetzung bilden. Die Studienautor:innen verfolgen ein breites Verständnis von Politik bzw. der Teilhabe daran, das über die Beteiligung an Wahlen hinausgeht. Die Studie untersucht unterschiedliche Formen politischen Engagements sowie die Motivationen dahinter und bezieht sich dabei auf Konzepte wie die Social Identity Theory (SIT), die die politischen Identitäten und das politische Verhalten von Menschen erläutern, sowie auf transnationale Ansätze und das Konzept von post-migrantischen Gesellschaften.

Die Pilotstudie baut vor allem auf Literatur und Datenanalyse sowie auf Interviews mit Aktivis:Innen, Politiker:innen und Expert:innen auf. Insgesamt wurden acht Interviews durchgeführt, sechs mit Aktivist:innen und Politiker:innen, zwei weitere mit Expert:innen aus der Wissenschaft. Die Studie führt abschließend Handlungsempfehlungen an und zeigt auf, welche Maßnahmen und Rahmenbedingungen für eine stärkere politische Teilhabe von MigrantInnen notwendig wären. Diese sind breit gefächert und reichen von der rechtlichen Gleichstellung und einem erleichterten Zugang zur Staatsbürgerschaft über die Anerkennung der Tatsache, dass Österreich eine Einwanderungsgesellschaft sei und der Öffnung der politischen Parteien gegenüber Migrant:innen bis hin zur Nutzung der transnationalen Verbindungen und Erfahrungen von Migrant:innen für die Außenbeziehungen der Stadt und grenzüberschreitende Partnerschaften und Projekte.

Studie: Politische Teilhabe im transnationalen Kontext: Türkische und serbische MigrantInnen in Wien
German
(1.16 MB - PDF)
Download 

Details

Authors
Cengiz Günay, Vedran Dzihic; Manuel Bonat, Lena Elena Nagler, Magdalena Übleis-Lang
Geographic area
Österreich
Contributor type
Akademiker und Experten
Original source
Posted by
Gerd Valchars
Country Coordinator

Related content

| Österreich
Wien ist der Kristallisationspunkt kultureller und migrantischer Vielfalt in Österreich. Die NGO Neue Österreichische Organisationen hat nun eine...
More content