Skip to main content
European Commission logo
European Website on Integration

Refugee Entrepreneurship – Was wir wissen, was es gibt, was wir brauchen

Flag of Austria

Die zweitägige online-Konferenz beschäftigt sich mit den Wegen von Migrant:innen in die Selbständigkeit und legt dabei den Fokus auf die spezielle Situation infolge des Ukrainekriegs. Der erste Tag soll einen Einblick in die Ist-Situation geben und Beispiele erfolgreicher Projekte und migrantischer Unternehmer:innen vorstellen. Der zweite Tag ist dem Thema der „weißen Flecken“ sowohl bei der Unterstützung von Migrant:innen/Refugees als auch bei wissenschaftlicher Forschung und Datenlage gewidmet.

Programm: 

Dienstag, 8. November 2022

9:30  Begrüßung und Einleitung – Mag. Dr. Anna Faustmann und MMag. Manfred Zentner (Universität für Weiterbildung Krems, Department für Migration und Globalisierung)

9:45  Gründe für überproportional hohe Beteiligung von Migrant:innen beim Entrepreneurship – Dr. Peter Vandor, MIM (CEMS), (Wirtschaftsuniversität Wien, Social Entrepreneurship Center)

10:15  Zur Situation von migrantischem weiblichen Unternehmertum – Univ.-Prof. Dr. Petra Dannecker, M.A. und Mag. Alexandra Heis (Universität Wien, Institut für internationale Entwicklung)

10:45 – 11:15  Fragen und Austausch

11:30  Unterstützungsangebote für Migrant:innen – Tülay Tuncel (Wirtschaftsagentur Wien)

12:30  Cafe Immico – Unterstützung aus der Community – Ahmad Majid (Café Immico)

13:00 – 13:30  Fragen und Austausch

Mittwoch, 9. November 2022

9:30  Daten und Fakten zu Migrant Entrepreneurship in Österreich – Mag. Dr. Anna Faustmann und MMag. Manfred Zentner (Universität für Weiterbildung Krems, Department für Migration und Globalisierung)

10:00 – 13:00  Diskussion und Workshop: Was wir (nicht) wissen – Was wir brauchen

13:00 – 13:30  Zusammenfassung und Abschluss

Practical information

Venue
Online
Where
Österreich
When
to
Languages
German
Organiser
Donau Universität Krems
Email
Source
Posted by
Gerd Valchars
Country Coordinator

Related content

| Deutschland
Der aktuelle Migrationsbericht 2021 wurde vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erstellt und am 11. Januar 2023 durch das Bundesministerium des...
More content