Navigation path

Berlin - Integration heißt demokratische Teilhabe (Tagung)

Start: 15/10/2018 at 10:30

End: 16/10/2018 at 16:00


Description:

Tagung: Integration heißt demokratische Teilhabe - Partizipation und Engagement von und mit Flüchtlingen und Zugewanderten, 15. bis 16. Oktober 2018, Berlin

Migranten und Geflüchtete sind Teil der vielfältigen deutschen Gesellschaft – unabhängig davon, ob sie schon lange hier leben, erst vor kurzem gekommen sind oder sich lediglich für eine begrenzten Zeitraum hier aufhalten. Integration braucht neben der Befriedigung der Grundbedürfnisse Teilhabe auf allen gesellschaftlichen Ebenen. Dazu gehört auch die demokratische Teilhabe in Form politischer Partizipation. Neben dem Wahlrecht gibt es viele weitere Möglichkeiten, die eigenen Interessen zu vertreten, so etwa im Rahmen der Mitwirkung in Dialogstrukturen und -formaten. Empowerment und Selbstorganisation stärken Möglichkeiten, die eigene Stimme einzubringen. Auch das bürgerschaftliche Engagement von schafft gesellschaftliche Teilhabe und Erfahrungen von Selbstwirksamkeit. Im Fokus der Tagung stehen daher Zugänge und Erfahrungen zur Partizipation unter dem Begriff der demokratischen Teilhabe.

Referenten sind u.a.:

  • Hanns-Jörg Sippel, Stiftung Mitarbeit
  • Raphaela Schweiger, Robert Bosch Stiftung
  • Sawsan Chebli, Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales
  • Yousif Toma, Aktivist in der Flüchtlingshilfe und Integrationsarbeit, Frankfurt
  • Prof. Dr. Roland Roth, DESI Sozialforschung Berlin und Mitglied des Deutschen Bundestages

Themen der Workshops sind u.a.:

  • Politische Interessensvertretung von Migrant/innen und Geflüchteten
  • Engagement und Teilhabe
  • Demokratiefeindlichen Strömungen entgegenwirken

Die Veranstaltung wendet sich an Akteure aus der Flüchtlingsarbeit und aus Selbstorganisationen von Geflüchteten und Migrant/innen, aus Infrastruktureinrichtungen, Verbänden und der Politik. Sie wird von der Robert Bosch Stiftung und der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert. Die Workshops werden von verschiedenen Kooperationspartnern gestaltet.

Anmeldungen sind über über das Onlineformular möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sie erhalten eine schriftliche Bestätigung Ihrer Teilnahme. Die Kosten der Tagung (ohne Übernachtung) gestalten sich wie folgt: 90 € (ermäßigt: 45 €). Es gibt einige kostenfreie Plätze für Menschen, die den Teilnahmebeitrag nicht bezahlen können. Bei Interesse bitte melden unter: Eva-Maria Antz (antz@mitarbeit.de), Yinka Kehinde (kehinde@mitarbeit.de).


Organiser:

Stiftung Mitarbeit / Robert Bosch Stiftung / Bundeszentrale für politische Bildung

Venue:

Repräsentanz Berlin der Robert Bosch Stiftung, Französische Straße 32, 10117 Berlin, Deutschland

Website: https://www.mitarbeit.de/veranstaltungen/detail/integration_heisst_demokratische_teilhabe_04_2018/