Sicherung des Zugangs zu Impfstoffen

Wirksame und sichere Impfstoffe gegen das Virus sind der beste Weg zur Überwindung der Pandemie. Die Kommission und die Mitgliedstaaten verfolgen ein gemeinsames EU-Konzept zur Sicherung der Versorgung und zur Förderung der Verteilung von Impfstoffen.

Durch Abnahmegarantievereinbarungen mit einzelnen Impfstoffherstellern sicherte die Kommission sich das Recht, innerhalb eines bestimmten Zeitraums eine bestimmte Anzahl von Impfstoffdosen zu einem bestimmten Preis zu kaufen. Im Gegenzug finanzierte die Kommission unter Nutzung des mit 2,7 Mrd. EUR dotierten Soforthilfeinstruments einen Teil der Vorlaufkosten. Diese Mittel galten als Anzahlung für die von den Mitgliedstaaten erworbenen Impfstoffe.

Ziele der Strategie

Am 17. Juni 2020 stellte die Europäische Kommission eine EU-Impfstoffstrategie zur Beschleunigung der Entwicklung, Herstellung und Bereitstellung von Impfstoffen gegen COVID-19 vor.

Die Entwicklung von Impfstoffen ist ein komplexer Prozess, der in der Regel etwa 10 Jahre dauert. Mit der Impfstoffstrategie unterstützte die Kommission Bemühungen zur Steigerung der Effizienz des Verfahrens, was dazu führte, dass sich dieser Zeitrahmen für die meisten Impfstoffe auf weniger als ein Jahr verkürzt hat.

Mit der EU-Impfstoffstrategie werden folgende Ziele verfolgt:

  • Sicherstellung der Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen
  • Gewährleistung eines raschen Zugangs der Mitgliedstaaten und ihrer Bevölkerung zu Impfstoffen, wobei zugleich die weltweiten Solidaritätsbemühungen weiter vorangetrieben werden sollen
  • Sicherstellung baldmöglichsten gleichberechtigten Zugangs zu einem erschwinglichen Impfstoff für alle Menschen in der EU
  • Gewährleistung von Vorkehrungen für die Verteilung sicherer und wirksamer Impfstoffe in den EU-Ländern unter Berücksichtigung logistischer Erfordernisse 

Die Impfstoffstrategie sollte auch Orientierungshilfe für die Mitgliedstaaten bei der Erarbeitung ihrer nationalen Impfstrategien bieten.

Seit Ende 2020 werden in der EU sichere und wirksame Impfstoffe nach strengen Zulassungsverfahren und höchsten Sicherheitsstandards vertrieben.

Zugelassene Impfstoffe

Bislang wurden nach positiver wissenschaftlicher Stellungnahme auf Empfehlung der Europäischen Arzneimittel-Agentur vier sichere und wirksame Impfstoffe gegen COVID-19 von der Kommission zur Verwendung in der EU zugelassen:

Dokumente

Geschwärzte Abnahmevereinbarungen

HerunterladenPDF - 13.7 MB
HerunterladenPDF - 26.9 MB
HerunterladenPDF - 4.9 MB
HerunterladenPDF - 3 MB
HerunterladenPDF - 815 KB
HerunterladenPDF - 18.6 MB
HerunterladenPDF - 5.3 MB
HerunterladenPDF - 11.3 MB
HerunterladenPDF - 6.6 MB

Gesetzgebungstexte

HerunterladenPDF - 244.3 KB
HerunterladenPDF - 247.4 KB
HerunterladenPDF - 326.7 KB

Factsheets

Public opinion on COVID-19 vaccination

HerunterladenPDF - 3.2 MB