Über diese Konsultation

Frist für Rückmeldungen
7 Juni 2019 - 30 August 2019 (Mitternacht Brüsseler Zeit)
Thema
Binnenmarkt

Zielgruppe

Interessenträger im Zusammenhang mit dieser Initiative können sein: • Akademische oder Forschungseinrichtungen • Wirtschaftsverbände: Verbände von Herstellern, Einführern oder Händlern von Maschinen (oder Maschinenteilen) • Unternehmen/Wirtschaftsorganisationen: Hersteller, Einführer und Händler von Maschinen (oder Maschinenteilen) • Verbraucherorganisationen (Fachleute/Arbeiter, die Maschinen benutzen, private Nutzer von Maschinen) • Umweltorganisationen • EU-Bürger/innen • Berater für Maschinensicherheit • Nicht-EU-Bürger/innen • Nichtregierungsorganisationen (NRO) • Benannte Stellen • Behörden (die Maschinenvorschriften durchsetzen) • Normungsorganisationen • Gewerkschaften • Sonstige

Grund der Konsultation

Die Interessenträger werden konsultiert, a) damit eruiert werden kann, ob die in der Bewertung der Maschinenrichtlinie [SWD (2018) 160] festgestellten Probleme tatsächlich bestehen und b) damit sie unter Rückgriff auf einschlägige Fakten und Daten sowie gewonnene Erkenntnisse darlegen können, welche Bereiche in der Richtlinie verbessert und/oder vereinfacht werden sollten.

Beantwortung des Fragebogens

Sie können an dieser öffentlichen Konsultation teilnehmen, indem Sie den Online-Fragebogen ausfüllen. Wenn Sie den Online-Fragebogen nicht verwenden können, kontaktieren Sie uns bitte unter nachstehender E-Mail-Adresse.

Fragebögen sind in mehreren oder allen EU-Amtssprachen verfügbar. Sie können Ihren Beitrag in jeder EU-Amtssprache einreichen.

Aus Gründen der Transparenz werden Organisationen und Unternehmen, die an öffentlichen Konsultationen teilnehmen, gebeten, sich im Transparenzregister der EU registrieren zu lassen.

Fragebogen beantworten

Personenbezogene Daten und Privatsphäre

Die Europäische Union ist dem Grundsatz des Datenschutzes verpflichtet. Bei der Durchführung öffentlicher Konsultationen halten wir fest an der Politik des „Schutzes natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe der Gemeinschaft“ gemäß der Verordnung (EG) Nr. 45/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18. Dezember 2000 über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die EU-Organe.

Weitere Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten