Über diese Konsultation

Frist für Rückmeldungen
15 November 2018 - 14 Februar 2019 (Mitternacht Brüsseler Zeit)
Thema
Verkehr

Zielgruppe

Die Europäische Kommission hat neben den interessierten Bürgerinnen und Bürgern folgende externe Interessengruppen ermittelt: - Mitgliedstaaten, - andere Projektbegünstigte als die Mitgliedstaaten; - Für Finanzierungsinstrumente: Projektträger, - gegebenenfalls Wissenschaftler, - europäische Koordinatoren für die neun Kernnetzkorridore und zwei horizontalen Prioritäten; - Diensteanbieter (Betreiber); - Infrastrukturbetreiber aller Verkehrsträger.

Grund der Konsultation

Zweck dieser öffentlichen Anhörung ist es, Ansichten und Meinungen von interessierten Kreisen, auch von Bürgerinnen und Bürgern, für die laufende Ex-post-Bewertung des in den Jahren 2007-2013 durchgeführten Programms für das Transeuropäische Verkehrsnetz (TEN-V) einzuholen. Ziel der Ex-post-Bewertung ist es ganz allgemein, einen Bericht über die Fortschritte bei der Erreichung der Programmziele, über die Effizienz beim Einsatz der Mittel und über den europäischen Mehrwert des Programms zu erstellen, sowie Schlussfolgerungen und mögliche Empfehlungen zur Umsetzung des TEN-V-Programms im Hinblick auf die etwaige Überarbeitung des Programms und der mit ihm verfolgten Politik zu formulieren.

Beantwortung des Fragebogens

Die Beantwortungsfrist für diese Konsultation ist abgelaufen. Der Fragebogen ist nicht mehr verfügbar. Sie können den weiteren Verlauf der Initiative mitverfolgen, indem Sie die Benachrichtigungen abonnieren.