Strategien und politische Maßnahmen

Auf EU-Ebene wurden Maßnahmen zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zum Erwerb von Kompetenzen sowie zur Förderung der Jugendbeschäftigung und des lebenslangen Lernens vorgeschlagen.

Im Rahmen der Städtepartnerschaft für Arbeitsplätze und Kompetenzen in der lokalen Wirtschaft befassen sich die EU-Länder und die Europäische Kommission mit der wirtschaftlichen Leistung und der Unternehmensentwicklung auf lokaler Ebene.

Arbeitsplätze und Kompetenzen

Die neue europäische Agenda für Kompetenzen unterstützt den Zugang zu einer geeigneten Ausbildung und den Kompetenzerwerb.

Neue europäische Agenda für Kompetenzen

Jugendbeschäftigung

Die EU hat eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um die Chancen junger Menschen auf einen Arbeitsplatz zu erhöhen.

Europäischer Pakt für die Jugend

Dein erster EURES-Arbeitsplatz

Jugendbeschäftigungspaket

Jugendgarantie

Allgemeine und berufliche Bildung und lebenslanges Lernen

Ein lebenslanger Zugang zu Bildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten ist für das Beschäftigungswachstum und den Kompetenzzuwachs in der lokalen Wirtschaft von entscheidender Bedeutung.

Ein neuer Impuls für die europäische Zusammenarbeit in der beruflichen Aus- und Weiterbildung zur Unterstützung der Strategie Europa 2020

Qualitätsrahmen der EU für die Antizipation von Veränderungen und Umstrukturierungen

Nutzung des Beschäftigungspotenzials der IKT

Sprachkompetenzen für Beschäftigungsfähigkeit, Mobilität und Wachstum

Programm für gegenseitiges Lernen

Partnerschaften und flexible Wege für die lebenslange Kompetenzentwicklung

Erklärung von Kopenhagen über eine verstärkte europäische Zusammenarbeit bei der beruflichen Bildung

Auf dem Weg zu effektiveren Strategien für die Erwachsenenbildung

Aktualisierung des Arbeitsmarktmodells

Städtedaten und Studien

Wichtigste Daten und Studien

Forschungszentrum für Bildung und lebenslanges Lernen (CRELL VIII)

EntreComp: Kompetenzrahmen für das Unternehmertum

ESPON

EU-Kompetenzpanorama

Europäischer Bezugsrahmen für die Qualitätssicherung (EQAVET)

Europäischer Qualifikationsrahmen (EQR)

Europäisches Portal für kleine Unternehmen

EURES

Eurostat: Datenbank für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen

EurWORK: die Europäische Beobachtungsstelle für das Arbeitsleben

Offenes Datenportal für ESI-Fonds

Öffentliche Arbeitsverwaltungen (ÖAV): ÖAV-Verfahren

Studie über internationale sektorale Qualifikationsrahmen und -systeme

Studie über die Probleme bei der Anerkennung von Kompetenzen und Qualifikationen

Plattform für städtepolitische Daten

Unternehmensportal „Ihr Europa“

Sonstige Daten und Studien

Datenbank zur Arbeitsmarktpraxis

Statistiken und Urbanisierungsgrad europäischer Städte

Wie geht es den Flüchtlingen auf dem europäischen Arbeitsmarkt? Arbeitsunterlage Nr. 1/2016

LABREF – Datenbank für Arbeitsmarktreformen

LUISA – Territoriale Modellierungsplattform

Finanzierungsmöglichkeiten und Beratung

Programme und Finanzierungsmöglichkeiten

 

Europäischer Fonds für strategische Investitionen (EFSI)

Europäische Struktur- und Investitionsfonds (ESI-Fonds)

Jugendgarantie

Programm für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und für kleine und mittlere Unternehmen (COSME)

 

Erasmus+

Europäischer Fonds für die Anpassung an die Globalisierung (EGF)

 

 

 

 

 

Gemeinsame europäische Ressourcen für kleinste bis mittlere Unternehmen (JEREMIE)

 

Europäisches Investitionsvorhabenportal

 

Horizont 2020

Innovative Maßnahmen für eine nachhaltige Stadtentwicklung (UIA)

URBACT

 

Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI)

Initiative zur gemeinsamen Planung der Forschungsprogramme im Bereich „Das städtische Europa“

Beratung und technische Unterstützung

Europäische Plattform für Investitionsberatung (EIAH)

Verweise

Leitfaden für EU-Förderungen

Zugang zu regionalpolitischen Mitteln

 

Networking

Beratender Ausschuss für die Freizügigkeit der Arbeitnehmer

Elektronische Plattform für Erwachsenenbildung in Europa (EPALE)

Europäisches Beschäftigungsobservatorium (EEPO)

Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen (Eurofound)

Europäische Stiftung für Berufsbildung

Expertengruppe für soziales Unternehmertum (GECES)

Freizügigkeit der Arbeitnehmer und Koordinierung der sozialen Sicherheit (FreSsco)

Große Koalition für digitale Arbeitsplätze

 

Partnerschaft der Arbeitsvermittler (PARES)

Skillsnet

Ständiger Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten

 

Projektbeispiele

Innovative Maßnahmen – Das bessere Konzept: Universitäre Fernstudienlehrgänge für Mitarbeiter von KMU

Innovative Maßnahmen für eine nachhaltige Stadtentwicklung in Bilbao, Madrid, Milan und Rotterdam

URBACT II

Jobtown (2012-2015)

My Generation at Work (2013-2015)

FIN-URB-ACT (2008-2011)

WEED (2008-2011)

INTERREG IVC

SucceS (Sustainable Uplifiting Client Centred Employment Support)

Horizont 2020

WeLive

Sonstiges

Europäische Klassifikation der Fähigkeiten, Kompetenzen, Qualifikationen und Berufe (ESCO)

Referenzrahmen für nachhaltige Städte

Mingo – Erfolg mit maßgeschneiderter Beratung für Kleinstunternehmen

Science4Refugees

Allianzen für branchenspezifische Fertigkeiten

Dein erster EURES-Arbeitsplatz – gezieltes Mobilitätsprogramm

EU-Rechtsvorschriften

Rechtsvorschriften über Beschäftigung und soziale Rechte