Strategien und politische Maßnahmen

Die Europäische Kommission schlägt Maßnahmen zum Schutz der menschlichen Gesundheit vor, die sich auf verschiedenste Verschmutzungsquellen wie Autos, Industrie und Landwirtschaft konzentrieren.

Da die Luftqualität ein Schlüsselfaktor für die Lebensqualität der Städte ist, arbeitet die Partnerschaft für Luftqualität an Vorschlägen für eine bessere Rechtsetzung, Finanzierung und Wissen in diesem Bereich.

Hauptlinks

Maßnahmenpaket zur Luftqualität (2013)

Sauberere Luft für alle

Weitere Links

Thematische Strategie zur Luftreinhaltung

Forderung nach intelligenteren Vorschriften für Zufahrtsregelungen in Städten

Beschluss Nr. 1386/2013/EU – allgemeines Umweltaktionsprogramm der Union für die Zeit bis 2020 „Gut leben innerhalb der Belastbarkeitsgrenzen unseres Planeten“ (2013)

HerunterladenPDF - 8.3 MB

Städtedaten und Studien

Wichtigste Daten und Studien

Plattform für städtepolitische Daten

Katalog der Luftqualitätsmaßnahmen

Eurobarometer-Umfrage

Sonstige Daten und Studien

Elektronische Berichterstattung über Luftqualität

Eurostat

ECHI-Datentool

Aktuelle Informationen zur Luftqualität

obsAIRve

Luftqualität in Europa – Bericht 2017

Luftverschmutzungsquellen in drei Städten im Donauraum: Auswirkungen auf die Umsetzung der Luftqualitätsrichtlinien

Finanzierungsmöglichkeiten und Beratung

Programme und Finanzierungsmöglichkeiten

Europäischer Fonds für strategische Investitionen (EFSI)

Europäische Struktur- und Investitionsfonds (ESI-Fonds)

Europäisches Investitionsvorhabenportal

Innovative Maßnahmen für eine nachhaltige Stadtentwicklung (UIA)

Weitere Informationen und andere Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie auf der Seite Fördermittel für Städte.

Beratung und technische Unterstützung

URBIS

Urbis ist eine neue, spezielle Beratungsplattform für städtische Investitionen innerhalb der europäischen Plattform für Investitionsberatung. Sie wurde eingerichtet, um städtische Behörden hinsichtlich der Förderung, Beschleunigung und Erschließung von städtischen Investitionsprojekten, -programmen und -plattformen zu beraten.

ELTIS

ELTIS ist Europas wichtigste Beobachtungsstelle für urbane Mobilität, die den Austausch von Informationen, Wissen und Erfahrungen im Bereich der nachhaltigen städtischen Mobilität in Europa erleichtert.

JASPERS – Gemeinsame Hilfe bei der Unterstützung von Projekten in europäischen Regionen

JASPERS unterstützt Projekte in europäischen Regionen. Die gemeinsame Hilfe ist für lokale Behörden und Projektträger kostenlos. Städte und Regionen werden bei der strategischen Planung in einem breiten Spektrum von Sektoren beraten. Unterstützt wird die Vorbereitung von Projekten in EU-geförderten Gebieten, damit sie alle erforderlichen Standards erfüllen.

Fi-Compass

Fi-Compass ist eine Plattform für Beratungsdienste zu Finanzinstrumenten und soll die Verwaltungsbehörden der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESI-Fonds), die Mikrofinanzanbieter des Programms für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI) und andere interessierte Parteien mit praktischem Know-how und Lernmaterial zu Finanzinstrumenten unterstützen.

Verweise

Leitfaden für EU-Förderungen

Zugang zu regionalpolitischen Mitteln

Networking

Forum für die Modellierung der Luftqualität in Europa (FAIRMODE)

Auszeichnungen

Grüne Hauptstadt Europas

European Green Leaf

CityStar (RegioStars)

Europäische Mobilitätswoche

Nachhaltige städtische Mobilitätsplanung

Europäische Innovationshauptstadt

Projektbeispiele

LIFE-Projektdatenbank

REGIO-Projektdatenbank

Horizont-2020-Datenbank

AIRUSE
Erprobung und Entwicklung von Maßnahmen zur Luftreinhaltung in Südeuropa.

CLEAN AIR – Saubere Luft in Städten
Wirksame Umsetzung der Luftqualitätsrichtlinie: Netzwerke von regionalen und lokalen Verwaltungen und NRO, Kapazitätsaufbau und Sensibilisierung.

CITI-SENSE
Gemeinschaftsbasiertes Umweltüberwachungs- und -informationssystem, das sich auf die Luftverschmutzung in Städten konzentriert.

CITEAIR II
Verbesserung der regionalen Entwicklungspolitik in den Bereichen Luftreinhaltung, nachhaltiger Verkehr und Verringerung der Treibhausgasemissionen.

INTASENSE
Kooperationsprojekt mit Unterstützung der öffentlich-privaten Partnerschaft der Kommission für energieeffiziente Gebäude. 

SEFIRA 
Bewertung und Vergleich potenzieller Luftqualitätsmaßnahmen auf der Grundlage der Präferenzen und Akzeptanz auf lokaler Ebene. 

EU-Rechtsvorschriften

Rechtsvorschriften zur Luftqualität