Konferenztechnik

Wir geben unser Fachwissen regelmäßig an Architekten, Bauingenieure, Anbieter öffentlicher oder privater Konferenzräume sowie an Tagungszentren weiter.

Bei allen Konferenzräumen, in denen unsere Dolmetscher/innen arbeiten, prüft unser Team, ob sie den jeweiligen ISO-Standards und unseren Lastenheften entsprechen. 

Wir beraten in allgemeinen Fragen zu Konferenzräumlichkeiten — und insbesondere in puncto Umsetzung international geltender Standards. Außerdem können wir Informationen über integrierte neue Technologien geben, zum Beispiel virtuelle Sitzungsplattformen mit Verdolmetschung in bestehenden Sitzungssälen.

Dolmetschkabinen

Unser Team für technische Konformität arbeitet auf immer höhere Standards hin, um den Dolmetschern optimale Arbeitsbedingungen und den Konferenzteilnehmern eine hochwertige Verdolmetschung zu bieten.

Die Dolmetschkabinen müssen schalldicht, klimatisiert, gut beleuchtet und mit ergonomischen Stühlen ausgestattet sein. Alle Konferenzteilnehmer müssen unmittelbar und vollständig zu sehen sein.

Für fest installierte und mobile Dolmetschkabinen gibt es ebenso wie für Konferenzausstattung und Dolmetsch-Ausrüstung ISO-Standards:

  • ISO 2603:2016 – Simultanverdolmetschung – fest installierte Kabinen – Anforderungen 
  • ISO 4043:2016 – Simultanverdolmetschung – mobile Kabinen – Anforderungen 
  • ISO 20108:2017 – Simultanverdolmetschung – Qualität und Übertragung von Ton- und Bildeingabe – Anforderungen
  • ISO 20109:2016 – Simultanverdolmetschung – Ausrüstung – Anforderungen
  • ISO 22259:2019 – Konferenzsysteme – Ausrüstung – Anforderungen

Kontakt

Leiter/in des Teams „Technische Konformität“

Postanschrift
Directorate General for Interpretation
European Commission
Office VM 18 - 02/024
1049 Brussels
Belgien

Dokumente

HerunterladenPDF - 384 KB
HerunterladenPDF - 247.8 KB
HerunterladenPDF - 285.8 KB
Dienststellen