Zuständigkeiten

Die Kommission setzt gemeinsam mit den Wettbewerbsbehörden der Mitgliedstaaten die EU-Wettbewerbsvorschriften ( Artikel 101 bis 106 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV)) unmittelbar durch, damit alle Unternehmen unter gerechten und fairen Bedingungen miteinander in Wettbewerb treten können und so die Funktionsweise der Märkte verbessert wird. Dies liegt im Interesse der Verbraucher, der Unternehmen und der europäischen Wirtschaft insgesamt.

Innerhalb der Kommission ist in erster Linie die Generaldirektion (GD) Wettbewerb für die Durchsetzung der Wettbewerbsvorschriften zuständig. Weiter…

Pläne und Berichte

Arbeitsprogramm der Kommission – Überblick über die im laufenden Jahr erzielten Ergebnisse

Strategieplan – department strategy, objectives for 2020-2024

Managementplan – erwartete Ergebnisse, Aktivitäten und Ressourcen der Dienststelle für das laufende Jahr

Jährlicher Tätigkeitsbericht – im Vorjahr erzielte Leistungen und eingesetzte Ressourcen der Dienststelle

Jahresbericht über die Wettbewerbspolitik - Dieser Bericht gibt einen Überblick über die wichtigsten politischen und legislativen Initiativen sowie die Entscheidungen, die die Europäische Kommission in Anwendung des EU-Wettbewerbsrechts trifft.

Leitung und Organisation

HerunterladenPDF - 399.1 KB

Kontakt