Über diese Konsultation

Konsultationszeitraum
15 Dezember 2017 - 12 Februar 2018
Themen
Umwelt, Maritime Angelegenheiten und Fischerei
Dienststellen

Zielgruppe

Öffentlichkeit, Unternehmerverbände, Unternehmen, Forschende und Sachverständige, NRO, internationale Organisationen und Institutionen, Fischer und Fischereiorganisationen

Ziel der Konsultation

Einholung von Stellungnahmen und Erhebung von Daten zur Vorbereitung von Folgemaßnahmen zur Kunststoffstrategie im Hinblick auf Abfälle im Meer, vor allem hinsichtlich Einweg-Kunststoffen und Fanggeräten.

So reichen Sie Ihren Beitrag ein

Sie können an dieser öffentlichen Konsultation teilnehmen, indem Sie den Online-Fragebogen ausfüllen.

Der Fragebogen ist derzeit nur in Englisch verfügbar, doch ab dem 21. Dezember wird er in 23 EU-Amtssprachen veröffentlicht und kann in jeder dieser Sprachen beantwortet werden. Da die Übersetzung der Antworten in einigen Sprachen länger dauern kann, wäre es für die zügige Auswertung der Konsultation hilfreich, wenn Sie den Fragebogen in Englisch beantworten.

Sie können die Beantwortung des Fragebogens jederzeit unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen. Nach dem Abschicken können Sie eine Kopie Ihrer Antworten herunterladen.

Sie können über den Fragebogen auch Dokumente hochladen, um ihren Standpunkt zu untermauern.

Alle Beiträge zu dieser Konsultation können im Internet veröffentlicht werden. Bitte lesen Sie unbedingt die spezielle Datenschutzerklärung, die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zur Behandlung der Beiträge enthält.

Fragebogen einsehen

Sie finden den Fragebogen auf EU Survey.

Bevor Sie antworten, lesen Sie bitte unbedingt die spezielle Datenschutzerklärung.