Über diese Konsultation

Konsultationszeitraum
8 Mai 2018 - 31 Juli 2018
Themen
Umwelt
Dienststellen

Zielgruppe

Alle Einzelpersonen und Organisationen sind aufgefordert, sich an dieser Konsultation zu beteiligen. 

Ziel der Konsultation

Mit dieser Konsultation sollen die Ansichten von Interessenträgern zu folgenden Themen eingeholt werden:

  • Grad des Problembewusstseins hinsichtlich der Luftqualität im Allgemeinen und Wissensstand hinsichtlich der Bestimmungen der Luftqualitätsrichtlinien im Besonderen
  • Beitrag der Luftqualitätsrichtlinien zur Verbesserung der Luftqualität in Europa

Künftige Bedeutung und Wirkung der Luftqualitätsrichtlinien, ihrer Kohärenz mit anderen politischen Maßnahmen auf EU- und nationaler Ebene sowie ihr Mehrwert für die EU  

So reichen Sie Ihren Beitrag ein

Sie können an dieser öffentlichen Konsultation teilnehmen, indem Sie den Online-Fragebogen auf EU Survey ausfüllen.

Ihre Antworten sowie die Antworten anderer Bürgerinnen und Bürger und Interessenträger werden bei der Evaluierung berücksichtigt. Daher ist es wichtig, dass Sie den vorliegenden Fragebogen so vollständig wie möglich ausfüllen. Der Fragebogen kann in einer der EU-Amtssprachen beantwortet werden. Einige Fragen erfordern genauere Kenntnisse der Bestimmungen der Richtlinie (z. B. ab Frage 3.1). Es steht in Ihrem Ermessen, lediglich die Fragen zu beantworten, mit deren Gegenstand Sie vertraut sind.

Zum Ausfüllen des Fragebogens benötigen Sie etwa 20 Minuten. Sie können die Beantwortung des Fragebogens jederzeit unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen. Nachdem Sie Ihre Antworten übermittelt haben, können Sie eine Kopie des von Ihnen ausgefüllten Fragebogens herunterladen.

Alle Beiträge zu dieser Konsultation werden im Internet veröffentlicht. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung aufmerksam durch, um zu erfahren, wie mit Ihren personenbezogenen Daten und Ihrem Beitrag verfahren wird.

HerunterladenPDF - 80.5 KB

Fragebogen einsehen

Der Fragebogen liegt auf EU Survey vor. Bevor Sie antworten, lesen Sie bitte unbedingt die spezielle Datenschutzerklärung.https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/AAQD-OPC-2018

Referenzdokumente

HerunterladenPDF - 394.2 KB
HerunterladenPDF - 238.6 KB

Zusätzliche Informationen

Diese öffentliche Konsultation gehört zu der von der Europäischen Kommission vorgenommenen Eignungsprüfung für die Luftqualitätsrichtlinien der EU (2008/50/EG, 2004/107/EG).

Geprüft wird die Leistung der beiden einander ergänzenden Luftqualitätsrichtlinien (AAQ) (Richtlinien 2008/50/EG und 2004/107/EG). Diese Richtlinien legen Luftqualitätsnormen und weitere Anforderungen fest, um zu gewährleisten, dass die Mitgliedstaaten die Luftqualität in ihrem Hoheitsgebiet in harmonisierter und vergleichbarer Weise überwachen und/oder bewerten. In der Konsultation werden auch der entsprechende Durchführungsbeschluss 2011/850/EG und die Richtlinie EU/2015/1480 der Kommission berücksichtigt.

Mit der Eignungsprüfung soll die Umsetzung der EU-Luftqualitätsrichtlinien (2008/50/EG, 2004/107/EG) evaluiert werden. Dabei wird der Öffentlichkeit durch Konsultationen die Möglichkeit zur Teilnahme gegeben.

Der Fragebogen der öffentlichen Konsultation zur Unterstützung der Eignungsprüfung ist in drei Abschnitte gegliedert:

1) Allgemeine Informationen zu Ihrer Person, in welcher Funktion Sie auf den Fragebogen antworten, und Datenschutzbestimmungen

2) Problembewusstsein hinsichtlich der Luftqualität und Kenntnisse hinsichtlich des EU-Politikrahmens. (Dieser Abschnitt richtet sich vor allem an Personen mit weniger fundierten Kenntnissen der zu evaluierenden Richtlinien.)

3) Spezifische Beiträge zur Funktionsweise der Richtlinien zur Luftqualität. (Dieser Abschnitt richtet sich vor allem an Personen, die mit den Bestimmungen und der Durchführung der Richtlinien gut vertraut sind.)

In diese Evaluierung werden auch die Analysen, Ergebnisse und Erfahrungen anderer einschlägiger Evaluierungen einfließen, darunter die Eignungsprüfung zur Überwachung und Berichterstattung zur EU-Umweltpolitik (COM(2017)312).

Kontakt