Über diese Konsultation

17 Oktober 2017 - 14 Januar 2018
Politikbereiche
Digitale Gesellschaft

Ergebnisse der Konsultation und nächste Schritte

Die Kommission wird die Antworten kurz nach Ablauf des Konsultationszeitraums veröffentlichen. Auf dieser Webseite wird ein Link zu den Ergebnissen veröffentlicht.

Zielgruppe

Alle Organisationen sowie Bürgerinnen und Bürger mit einem persönlichen oder beruflichen Interesse am digitalen Kulturerbe oder an Europeana im Besonderen sind gebeten, ihre Ansichten, Erfahrungen und Erwartungen in Bezug auf Europeana und die verschiedenen Aspekte der Plattform mitzuteilen.

Ziel der Konsultation

Im Anschluss an die Schlussfolgerungen des Rates vom 31.5.2016 zur Rolle von Europeana für den digitalen Zugang, die Sichtbarkeit und die Nutzung des europäischen Kulturerbes hat die Generaldirektion Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien (GD CNECT) der Europäischen Kommission eine Bewertung von Europeana eingeleitet.

Die Ergebnisse der Konsultation werden in die Bewertung von Europeana einfließen und die Ausrichtung der künftigen Entwicklung mitbestimmen. 

So reichen Sie Ihren Beitrag ein

Sie können über EUSurvey (siehe Link weiter unten) auf den Online-Fragebogen zugreifen und diesen in einer beliebigen Amtssprache der Europäischen Union beantworten.

Sie können Ihren Entwurf jederzeit speichern und später darauf zurückkommen. Sobald Sie Ihre Antworten übermittelt haben, steht Ihr Beitrag zum Herunterladen bereit. 

Zugänglichkeit für Personen mit Behinderungen

Der Online-Fragebogen entspricht den in den Richtlinien für barrierefreie Webinhalte (Web Content Accessibility Guidelines – WCAG) genannten Standards.

Schutz personenbezogener Daten und Datenschutzerklärung

Fragebogen einsehen

Kontakt