Über diese Konsultation

Konsultationszeitraum
26 Oktober 2017 - 3 Januar 2018
Topics
Steuern, Digitale Wirtschaft und Gesellschaft

Ergebnisse der Konsultation und nächste Schritte

 

Die Konsultation ist beendet. Es gingen 446 Beiträge ein. Einige der Befragten untermauerten ihren Standpunkt durch Hochladen eines Positionspapiers. Insgesamt gingen 121 Positionspapiere ein.

Statistischer Bericht, Rohdaten und Positionspapiere

 

Zielgruppe

Alle Bürger/-innen, Unternehmen und Organisationen der EU mit einem Interesse an der Entwicklung der digitalen Wirtschaft können sich an dieser Konsultation beteiligen. Die übermittelten Antworten werden maßgeblich in die Analyse und in künftige Vorschläge der Kommission einfließen. Sie haben hiermit also Gelegenheit, einen konkreten Beitrag zur Politikgestaltung zu leisten.

Die Kommission wird nationale Steuerbehörden, Sachverständige und andere wichtige Akteure getrennt konsultieren. Falls Sie einer dieser Interessenträgerkategorien zuzurechnen sind, können Sie allerdings gerne auch an dieser Konsultation teilnehmen.

Ziel der Konsultation

Im Rahmen dieser Initiative soll ein Konzept für die Besteuerung der digitalen Wirtschaft entwickelt werden. Dieses Konzept soll folgenden Zielen dienen: fairere und wirksamere Besteuerung, Stützung der öffentlichen Einnahmen und Förderung gleicher Wettbewerbsbedingungen für alle Unternehmen. Ferner soll es eine effiziente Besteuerung ermöglichen und gleichzeitig das Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit in der EU durch den digitalen Binnenmarkt fördern.

So reichen Sie Ihren Beitrag ein

Sie können sich an der Konsultation beteiligen, indem Sie unten auf „Fragebogen beantworten“ klicken.

Das Ausfüllen des Fragebogens dauert etwa 20 Minuten. Der Fragebogen steht in allen EU-Amtssprachen zur Verfügung (die Übersetzung nimmt jedoch eine gewisse Zeit in Anspruch, so dass alle anderen Sprachfassungen als die englische erst zwei Wochen nach Beginn der Konsultation online verfügbar sind).

Einige Fragen erfordern spezielle Fachkenntnisse; es steht Ihnen frei, diese ggf. zu überspringen. Am Ende des Fragebogens können Sie ein Dokument (z. B. Positionspapier) hochladen.

Nach Einreichen Ihres Beitrags können Sie eine Kopie des von Ihnen ausgefüllten Fragebogens herunterladen. Sollten beim Ausfüllen des Fragebogens Probleme auftreten oder sollten Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an: TAXUD-DIGITAX@ec.europa.eu.

Schutz personenbezogener Daten und Datenschutzerklärung

Alle Beiträge zu dieser Konsultation können im Internet veröffentlicht werden. Bitte lesen Sie die für diese Konsultation geltende spezielle Datenschutzerklärung, die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zur Behandlung der Beiträge enthält.

 

Fragebogen einsehen