Prioritäten setzen

Prioritäten setzen

November: Kommission stellt im Rahmen des Herbstpakets die Prioritäten und Leitlinien für das Folgejahr vor

Analyse

Analyse

Februar: Die Kommission veröffentlicht Berichte mit einer Bewertung der Wirtschafts- und Sozialpolitik aller EU-Länder

Nationale Reformprogramme und Stabilitäts-/Konvergenzprogramme

Nationale Reformprogramme und Stabilitäts-/Konvergenzprogramme

März–April: EU-Länder übermitteln nationale Reformprogramme und Stabilitäts-/Konvergenzprogramme

Länderspezifische Empfehlungen

Länderspezifische Empfehlungen

Mai–Juli: Alle Länder erhalten spezifische wirtschafts- und haushaltspolitische Empfehlungen

Umsetzung der Empfehlungen

Umsetzung der Empfehlungen

August–Oktober: Die EU-Länder greifen die Empfehlungen in ihren Reformplänen und Haushaltsentwürfen für das Folgejahr auf

Timeline: visual presentation

Timeline: visual presentation

Visual presentation of the European Semester economic coordination cycle

Erläuterungen zum Herbstpaket

Erläuterungen zum Herbstpaket

Die Kommission legt die wirtschaftlichen und sozialen Prioritäten der EU für das kommende Jahr dar.