Zugang der Öffentlichkeit zu Dokumenten

Damit die Bürger/-innen Gelegenheit erhalten, sich über die Arbeit der Europäischen Kommission zu informieren und Einblick in einschlägige Dokumente zu erhalten, stellt die Kommission eine Vielzahl von Dokumenten online zur Verfügung.

Art der verfügbaren Dokumente

Amtliche Dokumente und Veröffentlichungen

Es besteht die Möglichkeit, nach amtlichen Dokumenten der Kommission (und der anderen EU-Organe) zu suchen oder auf EU-Veröffentlichungen zuzugreifen.

Rechtstexte

Konsultieren Sie EUR-Lex und Pre-Lex, wenn Sie nach Dokumenten suchen, die von der Kommission bei der Ausarbeitung von EU-Rechtsvorschriften erstellt wurden. 

Dokumente zu institutionellen Fragen

In der Datenbank DORIE finden sich Dokumente von 1946 bis heute. Diese Dokumente beziehen sich auf institutionelle Fragen und Regierungskonferenzen, die zu einer Änderung der Gründungsverträge geführt haben.

Suche in der Datenbank DORIE

Dokumentenregister der Kommission

Das Register enthält vor allem Rechtsvorschriften sowie Tagesordnungen und Protokolle der Kommissionssitzungen. Verzeichnet sind die seit 1. Januar 2001 erstellten Dokumente.

Suche im Dokumentenregister der Kommission

Dokumentenregister des Parlaments und des Rates

Auch die anderen Organe der EU machen ihre Dokumentenregister öffentlich zugänglich:

Suche im Dokumentenregister des Parlaments

Suche im Dokumentenregister des Rates

Mehr als 30 Jahre alte Dokumente

In den historischen Archiven finden sich Dokumente, die vor über 30 Jahre erstellt wurden. 

Suche in den historischen Archiven 

Mehr über die Archivpolitik der Kommission

Offene Daten

Möglicherweise finden Sie das, was Sie suchen, auch im offenen Datenportal.

Personal- und Einstellungsunterlagen

Das Recht auf Zugang zu EPSO-Einstellungsakten oder zu Personalakten von Kommissionsbediensteten unterliegt besonderen Regelungen. Wenn Sie Zugang zu Ihren eigenen Akten in diesem Bereich wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an das Amt für Personalauswahl (EPSO) oder die Generaldirektion Humanressourcen.

Europäisches Amt für Personalauswahl (EPSO)

Allgemeine Informationen

Wenn Sie sich ganz allgemein über die Europäische Kommission informieren möchten, wenden Sie sich am besten an Europe Direct

Sie erreichen Europe Direct aus allen EU-Ländern über die gebührenfreie Rufnummer 00 800 6 7 8 9 10 11, jeweils zwischen 9 und 18 Uhr 

E-Mail – (Antwort innerhalb von 3 Arbeitstagen)

Antrag auf Zugang zu einem Dokument

Die EU-Bürgerinnen und ‑Bürger haben das Recht, Zugang zu im Besitz der Europäischen Kommission befindlichen Dokumenten zu beantragen. Damit sie dieses Recht leichter ausüben können, stellt die Kommission eine Vielzahl von Dokumenten in ihrem Dokumentenregister online zur Verfügung.

Manchmal sind Dokumente im Register aufgeführt, aber noch nicht veröffentlicht. Mit diesem elektronischen Formular können Sie ein Dokument anfordern.

Antrag auf Zugang zu einem Kommissionsdokument

Datenschutzerklärung

Wann kann ein Antrag abgelehnt werden?

Die Kommission hat das Recht, den Zugang zu Dokumenten zu verweigern, wenn durch deren Verbreitung ein oder mehrere der in der Verordnung 1049/2001 aufgeführten öffentlichen oder privaten Interessen beeinträchtigt würden.

Bitte beachten Sie, dass einige Dokumente der Kommission möglicherweise ganz oder teilweise unter die in der Verordnung 1049/2001 festgelegte Ausnahmeregelung fallen.

Den Gerichten zufolge besteht eine allgemeine Vermutung, dass die Verbreitung von Dokumenten unzulässig ist, wenn diese Bezug haben zu

  • laufenden EU-Pilot-Verfahren
  • Vertragsverletzungen und EU-Pilot-Fällen
  • Beihilfesachen
  • Wettbewerbssachen; von nationalen Wettbewerbsbehörden übermittelten Dokumenten
  • Fusionskontrollsachen
  • Untersuchungen von Betrugsfällen (OLAF)
  • Rechtssachen
  • Angeboten anderer Bieter in einem Vergabeverfahren
  • Finanzhilfevorschlägen anderer Bewerber
  • schriftlichen Fragen bei Personalauswahlverfahren