Ernährung und Bewegung

Hochrangige Gruppe für Ernährung und Bewegung

Die Hochrangige Gruppe für Ernährung und Bewegung unter dem Vorsitz der Europäischen Kommission besteht aus Vertretern der EU- und EFTA-Länder. Die Gruppe

  • ermöglicht den Austausch von Gesundheits- und Wirtschaftsanalysen, politischen Ideen und bewährten Verfahren sowie die Entwicklung gemeinsamer Konzepte;
  • arbeitet an Prioritäten wie Verbesserung der Rezepturen von Lebensmittelerzeugnissen, Verringerung der Exposition von Kindern gegenüber Werbung für Lebensmittel mit hohem Fett-, Salz- und Zuckergehalt, körperliche Bewegung, Lebensmittelkennzeichnung und öffentliche Beschaffung von Lebensmitteln;
  • erleichtert die Weitergabe wissenschaftlicher Erkenntnisse, Daten und bewährter Verfahren an politische Entscheidungsträger;
  • ermittelt Forschungslücken und fördert die Einbeziehung des Gesundheitsaspekts in alle Politikbereiche;
  • setzt sich für eine Verringerung der Ungleichheiten im Gesundheitswesen ein.

Die Hochrangige Gruppe kann von der Kommission zur Vorbereitung einschlägiger Präventions- und Förderinitiativen der Lenkungsgruppe für Gesundheitsförderung und Krankheitsprävention herangezogen werden.