Gesundheitsindikatoren

EGHI

Die Sachverständigengruppe „Gesundheitsinformation“ (EGHI) ist ein beratendes Gremium für faktengestützte Politik, die sich aus Vertretern der EU-Länder, der Länder des Europäischen Wirtschaftsraums, möglicher künftiger EU-Mitgliedstaaten und internationaler Organisationen zusammensetzt.

Die EGHI hat insbesondere folgende Aufgaben:

  • Beratung der Kommission zum Bedarf auf dem Gebiet der Gesundheitsinformation, zu technischen Lösungen und Prioritäten für die faktengestützte Gestaltung von Gesundheitspolitik
  • Schnittstelle zwischen EU-Ländern und Strategien und Aktivitäten zur Gesundheitsinformation auf EU-Ebene
  • Umsetzung EU-weiter Informationsaktivitäten in den EU-Ländern
  • Förderung der EU-weiten Zusammenarbeit im Bereich der Gesundheitsinformation
  • Austausch empfehlenswerter Verfahren zur Nutzung von Gesundheitsinformationen bei der Gestaltung der nationalen Gesundheitspolitik
  • Unterstützung von nationalen Behörden und EU-Sachverständigengruppen durch Beratung zu den Aspekten der Gesundheitsinformation wichtiger EU-Strategien

Wichtigste Punkte der jüngsten Sitzungen der Sachverständigengruppe zur Gesundheitsinformation (EGHI) und ihrer Untergruppen

Präsentationen, zusammenfassende Berichte und andere Dokumente