European Reference Networks

Projekte

Pilotnetze für seltene Krankheiten : Diese Pilotprojekte wurden im Rahmen des Programms „Gesundheit“ finanziert, bevor durch die Richtlinie zur grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung ein Rechtsrahmen geschaffen wurde.

Die nachstehenden Projekte zu europäischen Referenznetzen wurden im Rahmen der Richtlinie zur grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung eingerichtet und erhielten EU-Finanzmittel aus dem Programm „Gesundheit“  zur Umsetzung der EU-Gesundheitsstrategie .

Seit 2005 ist die Exekutivagentur für Gesundheit und Verbraucher für Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen für Projekte, Zuschüsse, Konferenzen und Beziehungen zu den Empfängern von Mitteln aus dem Gesundheitsprogramm zuständig.