Navigation path

Search

Regulated profession

Back to homepage Back to previous screen
Germany

Altenpfleger(in) (Germany)

  • Generic name of profession

    Title:
    Geriatric nurse/Carer for the aged
  • Identification

    Name of regulated profession:
    Altenpfleger(in)
    Translation(s):
    undefined
    Country:
    Germany
    Region:
    All regions
  • Legal information

    Legal basis for regulation

     
    EU Law :
    Other  

    no EU legal basis

    National legislation:

    Gesetz über die Berufe in der Altenpflege ( Altenpflegegesetz - AltPflG); Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für den Beruf der Altenpflegerin und des Altenpflegers (Altenpflege-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung – AltPflAPrV)

    Useful link:
    http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/altpflg/gesamt.pdf

    Regulation

     
    Type of regulation :
    Protected title (without reserves of activities)

    Recognition

     
    Recognition under:
    DIRECTIVE 2005/36/EC
    Additional information :
    Recognition under Directive 2005/36/EC:
    General system of recognition - primary application
    Qualification level:
    DSE - Diploma (post-secondary education), including Annex II (ex 92/51, Annex C,D) , Art. 11 c
    Prior check of qualifications under article 7(4):
    Yes
    Justification for Article 7.4:

    Der Beruf der Altenpflegerin und des Altenpflegers ist ein reglementierter Beruf mit Bedeutung für die öffentliche Gesundheit, der nicht unter die automatische Anerkennung fällt. Altenpflegerinnen und Altenpfleger übernehmen die selbstständige und prozessorientierte Pflege von hochaltrigen Menschen in akut und dauerhaft stationären sowie ambulanten Pflegesituationen. Ihre Aufgaben umfassen, älteren Menschen dabei zu helfen, ihre körperliche, geistige und seelische Gesundheit zu fördern, zu erhalten und wieder zu erlangen. In diesem Rahmen übernehmen die Altenpflegerinnen und Altenpfleger eigenverantwortlich ein breites Spektrum an Angeboten persönlicher Beratung, Betreuung und Pflege bei einer besonders vulnerablen Personengruppe und benötigen die dafür erforderlichen fachlichen und personalen Kompetenzen. Die Altenpflegerinnen und Altenpfleger müssen hochaltrige Menschen mit den vielfältigsten Einschränkungen betreuen. Medizinischpflegerische und therapeutische Elemente stehen daher in der Altenpflege stark im Vordergrund. Die Ausübung des Berufs erfordert dementsprechend Kenntnisse zu biologischen und psychosozialen altersbedingten Veränderungen sowie allgemeines Wissen zu standardisierten Assessments und Interventionen beim hochaltrigen Patienten. Eine Prüfung der beruflichen Qualifikation der Anbieter entsprechender Dienstleistungen ist unverzichtbar, da insbesondere die Pflege alter, hilfloser, ggf. unmündiger Personen betroffen ist und die körperliche Integrität und Gesundheit dieser Personen geschützt werden muss.

  • Activities

    Description of activities:

    Selbständige und eigenverantwortliche Pflege einschließlich der Beratung, Begleitung und Betreuung alter Menschen

    Translation(s):

    Autonomous and self dependant care of elderly people including counselling, attendance and assistance.

    (EN)
Each country is responsible for updating information, on its regulated professions, competent authorities and statistics.
The Commission cannot be held responsible for the accuracy of the information. However, if errors are brought to its attention, the Commission undertakes to correct them, if deemed appropriate.

The Commission is in the process of updating some of the content on this website in the light of the withdrawal of the United Kingdom from the European Union. If the site contains content that does not yet reflect the withdrawal of the United Kingdom, it is unintentional and will be addressed.