Navigation path

Search

Regulated profession

Back to homepage Back to previous screen
Germany

Ergotherapeut(in) (früher: Beschäftigungs- und Arbeitstherapeut(in) (Germany)

  • Generic name of profession

    Title:
    Occupational therapist
  • Identification

    Name of regulated profession:
    Ergotherapeut(in) (früher: Beschäftigungs- und Arbeitstherapeut(in)
    Translation(s):
    Occupational Therapist (EN)
    Country:
    Germany
    Region:
    All regions
  • Legal information

    Legal basis for regulation

     
    EU Law :
    None
    National legislation:

    Ergotherapeutengesetz; Ergotherapeuten-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung

    Useful link:
    http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/bearbthg/gesamt.pdf

    Regulation

     
    Type of regulation :
    N/A

    Recognition

     
    Recognition under:
    DIRECTIVE 2005/36/EC
    Additional information :
    Recognition under Directive 2005/36/EC:
    General system of recognition - primary application
    Qualification level:
    DSE - Diploma (post-secondary education), including Annex II (ex 92/51, Annex C,D) , Art. 11 c
    Prior check of qualifications under article 7(4):
    Yes
    Justification for Article 7.4:

    Ergotherapie ist ein reglementierter Beruf mit Bedeutung für die öffentliche Gesundheit, der nicht unter die automatische Anerkennung fällt. Die Berufsangehörigen arbeiten mit Menschen aller Altersstufen, die diverse Krankheitsbilder und Behinderungen aufweisen. Sie erstellen eigenständig und abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten individuelle Behandlungspläne. Hierfür bedarf es Fachkenntnisse in Biologie, Anatomie, Krankheitslehre, Arzneimittellehre, verschiedene Behandlungsverfahren,  u.v.m. Da die Patientinnen und Patienten u.a. kognitiv eingeschränkt oder aber mit einer plötzlichen Veränderung ihrer körperlichen Fähigkeiten konfrontiert sind, müssen Ergotherapeutinnen und Ergotherapeutin ebenfalls Kenntnisse in der Pädagogik, Psychologie und Soziologie vorweisen. Die Berufsangehörigen arbeiten oft im Team mit Angehörigen unterschiedlicher Fachbereiche, sodass die erforderliche Fachsprache beherrscht werden muss, um Missverständnisse und Fehler zu vermeiden. Für die körperliche und psychische Gesundheit und Sicherheit der Patientinnen und Patienten ist es daher unverzichtbar die berufliche Qualifikation, die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten der Anbieter entsprechender Dienstleistungen zu prüfen.

  • Activities

    Description of activities:

    Durchführung von ergotherapeutischen Behandlungen im präventiven, kurativen oder rehabilitativen Bereich unter Anwendung motorisch-funktioneller, neurophysiologischer, neuropsychologischer, psychosozialer Behandlungsverfahren, arbeitstherapeutischer Verfahren oder adaptierter Verfahren in der Ergotherapie.

    Translation(s):

    Administers occupational therapies to prevent and/or cure certain conditions and/or for the purpose of rehabilitation; uses treatments based on methods of functional, neurophysiological, neuropsychological, psychosocial, and work-oriented therapy or other methods adapted for use in occupational therapy.

    (EN)
Each country is responsible for updating information, on its regulated professions, competent authorities and statistics.
The Commission cannot be held responsible for the accuracy of the information. However, if errors are brought to its attention, the Commission undertakes to correct them, if deemed appropriate.

The Commission is in the process of updating some of the content on this website in the light of the withdrawal of the United Kingdom from the European Union. If the site contains content that does not yet reflect the withdrawal of the United Kingdom, it is unintentional and will be addressed.