Navigation path

Search

Regulated profession

Back to homepage Back to previous screen
Germany

Logopäde /Logopädin (Germany)

  • Generic name of profession

    Title:
    Speech and language therapist
  • Identification

    Name of regulated profession:
    Logopäde /Logopädin
    Translation(s):
    undefined
    Country:
    Germany
    Region:
    All regions
  • Legal information

    Legal basis for regulation

     
    EU Law :
    None
    National legislation:

    Gesetz über den Beruf des Logopäden; Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Logopäden

    Useful link:
    http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/logopg/gesamt.pdf

    Regulation

     
    Type of regulation :
    N/A

    Recognition

     
    Recognition under:
    DIRECTIVE 2005/36/EC
    Additional information :
    Recognition under Directive 2005/36/EC:
    General system of recognition - primary application
    Qualification level:
    DSE - Diploma (post-secondary education), including Annex II (ex 92/51, Annex C,D) , Art. 11 c
    Prior check of qualifications under article 7(4):
    Yes
    Justification for Article 7.4:

    Logopädie ist ein reglementierter Beruf mit Bedeutung für die öffentliche Gesundheit, der nicht unter die automatische Anerkennung fällt. Die Berufsangehörigen arbeiten mit Menschen aller Altersstufen und unterschiedlicher Krankheitsbilder. Ihre Arbeit umfasst u.a. die Bereiche Stimm- und Sprachstörung. Hierbei werden die unterschiedlichen Ursachen wie Hörbehinderung, Hirnverletzungen, Erkrankungen des Hörorgans, der Nase, des Kehlkopfes und der unteren Luftwege, Vererbung, Erkrankung des zentralen Nervensystems, Störung der geistigen Entwicklung u.v.m. unterschieden und in der Art der Behandlung berücksichtigt. Logopädinnen und Logopäden erstellen eigenständig und abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten individuelle Behandlungspläne. Hierfür bedarf es Fachkenntnisse in Phoniatrie, Aphasiologie, Audiologie und Pädaudiologie, Phonetik, Linguistik u.v.m. Die Diversität der Patientinnen und Patienten hinsichtlich ihres Alters, ihres sozialen Hintergrundes, ihrer Entwicklung etc. erfordert Kenntnisse in Soziologie, (Sonder-)pädagogik und Psychologie. Für die körperliche und psychische Gesundheit und Sicherheit der Patientinnen und Patienten ist es daher unverzichtbar die berufliche Qualifikation, die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten der Anbieter entsprechender Dienstleistungen zu prüfen.

  • Activities

    Description of activities:

    Eigenverantwortliche Durchführung logopädischer Behandlungen auf ärztliche Veranlassung einschließlich der dazu erforderlichen Anamnese und Befunderhebung sowie Erstellung des Behandlungsplans unter Einbeziehung der sozialen, psychischen, beruflichen und familiären Situation der Patienten.

    Translation(s):

    Treats patients with speech and language problems unsupervised and accepts full responsibility for his/her work. This includes taking patients’ medical history as far as this is relevant, diagnosing patients, and drawing up a treatment plan which also takes into consideration the patient’s social, psychological, professional, and familial situation.

    (EN)
Each country is responsible for updating information, on its regulated professions, competent authorities and statistics.
The Commission cannot be held responsible for the accuracy of the information. However, if errors are brought to its attention, the Commission undertakes to correct them, if deemed appropriate.

The Commission is in the process of updating some of the content on this website in the light of the withdrawal of the United Kingdom from the European Union. If the site contains content that does not yet reflect the withdrawal of the United Kingdom, it is unintentional and will be addressed.