Vertretung in Deutschland

Presse

Pages

23/02/2018

Kommissionsvizepräsident Valdis Dombrovskis hat während seines zweitägigen Berlin-Besuchs die geplanten Kommissionsvorschläge für ein nachhaltiges Finanzsystem vorgestellt. Bei einer Fachtagung im Europäischen Haus in Berlin erläuterte Dombrovskis gestern (Donnerstag)  sein Vorhaben. Experten aus der europäischen und nationalen Politik, aus Instituten und Privatwirtschaft diskutierten dort mit rund 200 Fachteilnehmern über die Vorschläge. Im März 2018 wird die Kommission ihren Aktionsplan für eine nachhaltige Finanzwirtschaft vorstellen. Vizepräsident Dombrowskis sagte: „Es ist eine wirtschaftliche Chance, die wir nicht versäumen dürfen. Europa hat die Chance, zu einem Magneten für grüne Investitionen und technologische Entwicklung zu werden.“

 

23/02/2018

Die Vertretung der Europäischen Kommission hat heute (Freitag) die Gewinner ihres diesjährigen Schülerzeitungspreises „Europa“ bekannt gegeben. Der Preis geht an das LindenBlatt aus Berlin und die digitale Schülerzeitung standpunkt aus Mönchengladbach in Nordrhein-Westfalen. „Beiden Schülerzeitungen ist es gelungen, Europa und europäische Themen vielfältig und zielgruppengerecht auf einem sehr guten journalistischen Niveau aufzubereiten“, würdigte Richard Kühnel, Vertreter der EU-Kommission in Deutschland, die Preisträger.  

23/02/2018

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker nimmt heute (Montag) an der informellen Tagung der Staats- und Regierungschefs der EU-27 teil. Bei dem Treffen geht es um institutionelle Fragen, einschließlich der Zusammensetzung des Europäischen Parlaments nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU und dem Verfahren zur Ernennung des künftigen Kommissionspräsidenten. Außerdem debattieren die Staats- und Regierungschefs über die Zukunft des mehrjährigen Finanzrahmens der EU nach 2020. Die abschließende Pressekonferenz mit Kommissionspräsident Juncker und Ratspräsident Tusk findet um voraussichtlich 18 Uhr statt und wird live auf EbS übertragen.

23/02/2018

Bei der internationalen Geberkonferenz für die fünf Sahel-Staaten kamen heute (Freitag) in Brüssel 32 Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter der Afrikanischen Union, der Vereinten Nationen und anderer Organisationen zusammen. Die Konferenzteilnehmer sagten eine finanzielle Unterstützung für die gemeinsame Eingreiftruppe, die sogenannte Joint Force, der G5-Sahel-Länder zur Terror- und Schleuserbekämpfung in Höhe von 414 Mio. Euro zu. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker betonte: „Sicherheit und Entwicklung müssen Hand in Hand gehen. Um dies zu schaffen, müssen wir weiterhin alle uns zur Verfügung stehenden Mittel mobilisieren.“

picture 1
23/02/2018

Die EU-Terminvorschau ist ein Service der Vertretungen der EU-Kommission in Deutschland für Journalisten. Sie kündigt vor allem Termine der EU-Kommission, des Europäischen Parlaments, des Rates der Europäischen Union und des Europäischen Gerichtshofes mit besonderer Bedeutung für Deutschland an. Kurzfristige Änderungen sind möglich.

22/02/2018

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wird ab kommenden Sonntag (25.2.) bis nächsten Donnerstag (1.3.) gemeinsam mit der Hohen Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini, und Nachbarschaftskommissar Johannes Hahn die westlichen Balkanstaaten besuchen. Ziel der Reise ist der engere Austausch mit den Staats- und Regierungschefs der Länder und die Erläuterung der neuen Initiativen der Westbalkan-Strategie, die die Kommission am 6. Februar 2018 vorgestellt hat.

22/02/2018

Eine neue Eurobarometer-Umfrage zum Thema "Europäer, Landwirtschaft und GAP" zeigt, dass die Landwirtschaft und der ländliche Raum für die überwiegende Mehrheit der EU-Bürger und der deutschen Bevölkerung von großer Bedeutung sind. 55 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass die Landwirtschaft in der EU für unsere Zukunft sehr wichtig ist. Als wichtigste Aufgaben von Landwirten bewerten die Deutschen die Bereitstellung sicherer und gesunder Lebensmittel von hoher Qualität. Dieses Eurobarometer bestätigt die Ergebnisse der öffentlichen Konsultation vom vergangenen Sommer zur Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik. 

22/02/2018

Die Europäische Kommission hat heute (Donnerstag) nach eingehender Prüfung grünes Licht für zwei Verträge zwischen dem Flughafen Lübeck und der Fluglinie Ryanair gegeben. Die beiden 2010 geschlossenen Verträge stehen im Einklang mit den neuen Leitlinien für staatliche Beihilfen für Flughäfen und Luftverkehrsgesellschaften, die die Kommission 2014 verabschiedet hat. Die beiden Vereinbarungen zwischen dem Flughafen und der Fluglinie entsprachen den Bedingungen, die ein Privatinvestor akzeptiert hätte und beinhalten somit keine staatliche Beihilfen.

22/02/2018

Die Europäische Union hat heute (Donnerstag) eine Reihe gemeinsamer Regeln für den sicheren Betrieb von Drohnen veröffentlicht, ein wichtiger Meilenstein im Rahmen der Luftverkehrsstrategie der Kommission für Europa. In der von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) veröffentlichten Stellungnahme wurden die Vorschriften so einfach wie möglich gehalten, wobei der Schwerpunkt auf das Risiko des Betriebs gelegt wurde. Gemeinsame europäische Vorschriften sollen den Binnenmarkt für Drohnen und Drohnendienste festigen und damit zur weltweiten Führungsrolle der EU in diesem boomenden Sektor beitragen.

21/02/2018

Die EU-Kommission hat heute (Mittwoch) mehrere Personalentscheidungen zu ihrer Führungsebene getroffen. Neuer Generalsekretär der Kommission wird zum 1. März Martin Selmayr, derzeitiger Kabinettschef von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Auch weitere wichtige Schlüsselpositionen wurden neu besetzt. Mit den heutigen Ernennungen steigt der Anteil an Frauen in der Position eines Generaldirektors und eines stellvertretenden Generaldirektors erheblich. Während er im November 2014 bei nur 11 Prozent lag, beträgt der Anteil an Frauen in diesen Top-Positionen jetzt 36 Prozent.

Pages