Vertretung in Deutschland

Warum wir die Europäische Union brauchen: 60 gute Gründe

/germany/file/60gruendejpg_de60_gruende.jpg

Ein vereintes Europa muss in einer zunehmend multipolaren Welt sein Schicksal selbst in die Hand nehmen und seine Zukunft gestalten. Es gibt zahlreiche Gründe, warum wir die EU dafür brauchen.

Die Vertretung der EU-Kommission in Deutschland hat anlässlich des Jubiläums der Unterzeichnung der Römischen Verträge vor 60 Jahren eine Sammlung von 60 Gründen für das europäische Einigungswerk zusammengestellt: worauf Europa stolz sein kann, wie die EU die Wirtschaft stärkt und Konzerne kontrolliert und wie sich die EU für uns alle rechnet – auch hier in Deutschland. Die Zusammenstellung zeigt, wie die EU sich in der Welt engagiert, wie sie für innere Sicherheit sorgt und in der Flüchtlingskrise hilft. Außerdem finden sich Argumente für die EU in den Bereichen Bildung und Forschung, Verbraucher und Umwelt. 

07/03/2017

(07.03.2016) - Am 25. März 1957 unterzeichneten in Rom die Staats- und Regierungschefs von sechs europäischen Ländern die „Römischen Verträge“.  Das war die Geburtsstunde der EU, die Grundlage des gemeinsamen Europas war geschaffen.

Weißbuch zur Zukunft Europas: Wege zur Wahrung der Einheit in der EU27
Das 60-jährige Jubiläum ist ein Anlass, sich bewusst zu machen, warum wir die EU trotz viel Kritik nach wie vor brauchen. Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat kürzlich in einem Weißbuch eine Debatte über die künftige Entwicklung der Europäischen Union mit 27 Mitgliedstaaten angestoßen. Wir interessieren uns für Ihre Meinung zum Weißbuch. Bitte teilen Sie uns mit, wie Sie darüber denken. Ihre Stellungnahme

Es ist Dein Europa - 60 gute Gründe
Die „60 Gründe für die EU“ zeigen ganz konkret auf, was wir in Europa erreicht haben und warum die EU auch in Zukunft noch wichtig ist – ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Die "60 guten Gründe" sind Kernstück der Kampagne "Es ist Dein Europa". Die Kampagne hat die Vertretung der EU-Kommission in Deutschland zusammen mit der Europäischen Bewegung Deutschland, dem Informationsbüro des Europäischen Parlaments für Deutschland und vielen anderen Partnern anlässlich des 60-jährigen Jubiläums ins Leben gerufen.

Zur Toolbox mit allen Kommunikationsmaterialien (Logo, Slogan, Plakate, Postkarten, Visuals für Social Media) gelangen Sie hier.

Wir freuen uns, wenn Sie die 60 guten Gründe für die EU weitertragen – auch über den 25. März hinaus.

Weitere Sprachversionen der 60 guten Gründen gibt es hier.

Pressekontakt: Katrin Abele, Tel.: +49 (30) 2280-2140 und Reinhard Hönighaus, Tel.: +49 (30) 2280-2300
 

60 gute Gründe für die EU

(hier zum Download als pdf-Dokument)

/germany/file/60gruendejpg-0_de60gruende.jpg

 

Teil 1: Worauf Europa stolz sein kann

Die EU garantiert seit 70 Jahren Frieden

Wir sind Europa: Wir haben einen Europatag, eine Europaflagge und die Ode an die Freude

Nur gemeinsam kann sich Europa in der globalisierten Welt behaupten

Wir streiten und finden zusammen – das ist wie in einer großen Familie

Europäische Werte sind in unseren Genen: Die EU inspiriert andere in der Welt

Die EU ist ein Europa zum Mitmachen

Europa ist die beliebteste Urlaubsregion der Welt
 

Teil 2: Die EU stärkt die Wirtschaft und sorgt für Wohlstand

Europa ist nicht der Wilde Westen, sondern eine soziale Marktwirtschaft

Europa fördert Wohlstand, Wachstum und Beschäftigung

Die EU unterstützt schwächere Regionen in Deutschland und den Aufbau Ost

Die EU sorgt für fairen Handel mit anderen Teilen der Welt

Der Euro ist eine stabile Währung und bietet viele Vorteile

Europa steht seinen Landwirten bei
 

Teil 3: Die EU sorgt für Wettbewerb und kontrolliert Konzerne

Von Bildschirmen bis Lastwagen: Die EU geht gegen Kartelle vor

Europa kämpft für Steuergerechtigkeit

Die EU überwacht die Banken
 

Teil 4: Die Europäische Union schützt die Verbraucher

Die EU sichert die Rechte von Passagieren auf Reisen – im Flugzeug und bei der Bahn

Die EU senkt die Zahl der Verkehrstoten

Die EU verhilft Verbrauchern zu ihrem Recht - etwa bei Haustürgeschäften

Europa macht den Internet-Einkauf sicherer

Die EU garantiert die Rechte des Käufers, wenn das Produkt Mängel hat

Europa schützt die Ersparnisse seiner Bürger


Teil 5: Die EU macht das Leben preiswerter

Der gemeinsame Binnenmarkt lässt die Preise sinken

Europa macht das Telefonieren billiger

Die EU verleiht Europa Flügel: Flugtickets werden immer günstiger

Die EU senkt die Bankgebühren und die Kosten für den Kreditkarteneinsatz

Die EU macht Medikamente preiswerter


Teil 6: Die EU setzt sich für gesunde Nahrung und eine saubere Umwelt ein

Die EU achtet auf gesundes Essen

Die EU schützt uns vor Lebensmittel-Piraten und bewahrt regionale Köstlichkeiten

Die EU sorgt für sauberes Wasser - egal ob zum Baden oder zum Trinken

Die EU schafft saubere Luft und ist Weltführer beim Klimaschutz

Die EU achtet darauf, dass Elektroschrott recycelt wird


Teil 7: Die EU erleichtert das Reisen und Arbeiten in Europa

Die EU macht es möglich, in jedem EU-Staat zu leben und zu arbeiten

Europa sorgt auch auf Reisen für Krankenversicherungs-Schutz

Wenn Sie einen Unfall haben, rufen Sie an: Europa hat den einheitlichen Notruf 112

Die EU macht Autofahrer grenzenlos mobil

Die EU macht grenzenloses Reisen möglich: Der Schengen-Raum


Teil 8: Die EU fördert Bildung, Forschung und Kultur

Die EU schickt junge Leute zum Studium ins Ausland

Die EU bietet einen neuen Freiwilligendienst: Das Europäische Solidaritätskorps

Die EU bringt junge Menschen in Arbeit

Deutschlands Forscher bekommen Milliarden aus dem EU-Programm „Horizont2020“

Die EU schafft eine europäische Wissenschafts-Cloud

Die EU vernetzt Europa - Kostenloses WLAN in Dörfern und Städten

Die EU fördert ein Europa der Kulturen

Die EU bewahrt die kulturelle Vielfalt und zeichnet Kulturhauptstädte aus


Teil 9: Die EU schafft Innere Sicherheit

Die EU bekämpft den Terrorismus

Die EU geht gegen das organisierte Verbrechen vor

Die EU schützt Frauen und Kinder vor Menschenhandel und Missbrauch
 

Teil 10: Europa engagiert sich in der Welt

Europa leistet die meiste Entwicklungshilfe in der Welt

Europa hilft in der Syrien-Krise

Die EU unterstützt ihre Nachbarn

Europa ist weltweit der größte Geber von humanitärer Hilfe
 

Teil 11: Europa hilft in der weltweiten Flüchtlingskrise

Europa rettet Menschenleben

Europa schützt seine Grenzen

Europa kämpft gegen Schlepper

Europa bekämpft die Ursachen der Migration

Die EU setzt sich für einheitliche Asylstandards in Europa ein
 

Teil 12: Die EU baut die Bürokratie ab

Groß in großen Fragen, aber klein in kleinen Fragen: Die EU schrumpft ihre Bürokratie

Die EU ist gar kein Verwaltungsmoloch - Europa kostet uns weniger als gedacht

Die EU rechnet sich - auch für  Deutschland