Vertretung in Deutschland

Kommission fördert sichere LKW-Stellplätze

EU-weit fehlen rund 400 000 sichere LKW-Stellplätze – das zeigt eine heute (Montag) von der EU-Kommission veröffentlichte Studie. Da es vor allem auf unsicheren Stellplätzen immer häufiger zu Einbrüchen und Frachtdiebstählen kommt, fördert die Kommission nun sichere Stellplätze mit 45 Mio. Euro. Außerdem setzt sie eine Expertengruppe zur Umsetzung von gemeinsam vereinbarten Mindeststandards ein, um Fahrer, Frachteigner und Spediteure besser zu schützen und zuverlässig über sichere Stellplätze zu informieren.

11/03/2019

Die für Verkehr zuständige Kommissarin Violeta Bulc sagte: „Die Autofahrer in Europa verdienen es, sich in der Ruhezeit wohl zu fühlen und vor Schäden geschützt zu sein. Dies ist von entscheidender Bedeutung für ihre Sicherheit und die Sicherheit ihrer Arbeit auf den europäischen Straßen. Die derzeitige Situation ist nicht akzeptabel. Im Hinblick auf die Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Lkw-Fahrer in Europa und den Schutz ihrer sozialen Rechte im Rahmen des Mobilitätspakets I schlägt diese Studie einen Weg nach vorn vor. Wir werden die notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass unsere Fahrer und Frachteigner von sicheren und geschützten Parkplätzen in der EU profitieren."

Weitere Informationen

Die vollständige Pressemitteilung

Pressekontakt: Nikola John, Tel.: +49 (30) 2280 2410

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.