Vertretung in Deutschland

Hilfe für Flüchtlinge in der Türkei: Eine Zwischenbilanz

/germany/file/picture16ajpg-2_de

EU-Türkeiabkommen

Die EU-Kommission hat heute (Dienstag) über die bisherigen Fortschritte der Flüchtlingsfazilität für die Türkei berichtet.  Beim Treffen des Lenkungsausschusses der Flüchtlingsfazilität wurden besonders die beiden jüngsten Finanzhilfen im Umfang von 600 Mio. Euro für Bildung und Gesundheit sowie die mit 422 Mio. Euro dotierten Verträge für humanitäre Hilfe gewürdigt. Von  Gesamtmitteln von 3 Mrd. Euro wurden bislang 34 Projekte in Höhe von 1,252 Mrd. Euro vertraglich gebunden. Ausbezahlt wurden bislang 467 Mio. Euro

04/10/2016

(04.10.2016) Bei dem Treffen diskutierten Vertreter der EU-Mitgliedstaaten und der Türkei die nächsten Schritte der Zusammenarbeit zur Unterstützung der Syrien-Flüchtlinge und der Aufnahmezentren in der Türkei.

Weitere Informationen:

Pressemitteilung: Flüchtlingsfazilität in der Türkei – Kommission berichtet über Fortschritte

Pressekontakt: Margot Tuzina, Tel.: +49 (30) 2280 2340

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.