Vertretung in Deutschland

Hahn besucht Republik Moldau

/germany/file/hahn3jpg_de

Johannes Hahn, Kommissar für Europäische Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen, wird am kommenden Montag (26.9.) in die Republik Moldau zu politischen Gesprächen reisen. Auf der Agenda stehen Treffen mit Ministerpräsident Pavel Filip, weiteren Ministern, dem Gouverneur der Nationalbank Sergiu Cioclea sowie dem Parlamentssprecher und Oppositionspolitikern.

23/09/2016

(23.09.2016) – Im Mittelpunkt der Gespräche stehen die Fortschritte bei den Reformbemühungen und der Unterstützung durch die Europäische Union. Außerdem stehen Beratungen über die am 30. Oktober anstehende Präsidentschaftswahlen und die Einbindung von OSZE-Beobachtern auf dem Programm.

Weitere Informationen:

Die EU-Beziehungen zur Republik  Moldau

Pressekontakt: Margot Tuzina, Tel.: +49 (30) 2280 2340

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.