Vertretung in Deutschland

Fortschrittsbericht zur Sicherheitsunion

/germany/file/picture76ajpg-0_de

Die Europäische Kommission hat heute (Donnerstag) den fünften Fortschrittsbericht zur Sicherheitsunion vorgelegt. Sie ruft unter anderem zur Umsetzung getroffener Entscheidungen und zur Annahme verschiedener Gesetzesvorschläge auf, darunter die Feuerwaffen-Richtlinie und die Richtlinie zur Terrorismusbekämpfung. Die Mitgliedstaaten und die EU-Institutionen haben in den vergangenen Monaten und Jahren eine Reihe von Entscheidungen getroffen und wir müssen nun sicherstellen, dass diese auch angewendet werden. Wir müssen eine effektive und nachhaltige Sicherheitsunion schaffen und dafür ist die Umsetzung legislativer und nicht-legislativer Vorgaben entscheidend, erklärte der zuständige EU-Kommissar Julian King zur Vorstellung des Berichts.

02/03/2017

(02.03.2017) – Neben Vertragsverletzungsverfahren bei Nicht-Anwendung bereits beschlossener Vorgaben ginge es auch darum, die Mitgliedstaaten vor Ablauf  von Umsetzungsfristen dabei zu unterstützen, Vorgaben in nationales Recht umzusetzen, King. Das betrifft beispielsweise die EU-Richtlinie über Fluggastdatensätze (PNR-Richtlinie) die den Informationsaustausch verbessern soll und von allen EU-Mitgliedstaaten bis Mai 2018 vollständig umgesetzt werden muss.

Weitere Informationen

DAILY NEWS vom 02.03.2017

Fünfter Fortschrittsbericht zur Sicherheitsunion

Pressekontakt: Katrin Abele, Tel.: +49 (30) 2280-2140

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.