Vertretung in Deutschland

EU-Nachbarschaftskommissar Hahn zu Besuch in Berlin

/germany/file/hahn3jpg_de

Johannes Hahn, Kommissar für Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen ist heute (Donnerstag) zu politischen Gesprächen in Berlin. Er trifft dort mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier und Mitgliedern der Ausschüsse für Auswärtige Angelegenheiten und für Angelegenheiten der Europäischen Union zusammen. Anschließend wird er bei dem Kongress der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit, OSZE, "Security Days: From Confrontation to Co-operation - Restoring Co-operative Security in Europe" eine Rede halten. OSZE, Friedrich-Ebert-Stiftung und Konrad-Adenauer-Stiftung veranstalten den Kongress, um unter anderem vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise zu beraten, wie eine politische Lähmung und andere Bedrohungswahrnehmungen überwunden werden können und zu einer kooperativen Sicherheit innerhalb der OSZE zurückgekehrt werden kann.

23/06/2016

(23.06.2016) - Die Diskussionen des OSZE-Kongresses können hier live verfolgt werden.

Weitere Informationen:

Das Portfolio von Kommissar Johannes Hahn

Die EU-Nachbarschaftspolitik

Informationen zum OSZE-Kongress finden Sie hier.

Pressekontakt: Margot Tuzina, Tel.: +49 (30) 2280 2340

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.