Vertretung in Deutschland

EU garantiert Darlehen für deutsche Kultur- und Kreativbranche über Triodos Bank

Der Europäische Investitionsfonds (EIF) garantiert der Triodos Bank ein Portfolio von bis zu 200 Mio. Euro im Rahmen des EU-Programms für den Kultur- und Kreativsektor. Damit kann die Triodos Bank in den nächsten zwei Jahren in Belgien, Deutschland, Spanien und den Niederlanden voraussichtlich an rund 250 Unternehmen im Bereich Film- und Medienproduktion, Kunstschulen, Musikfestivals und Theater Darlehen vergeben. Die geografische Aufteilung wird von der Nachfrage der Märkte abhängen.

01/06/2021

Der europäische Kommissar für den Binnenmarkt, Thierry Breton, sagte: „Kultur und Kulturschaffende brauchen unsere Unterstützung in der COVID-19-Krise. Die heutige Vereinbarung mit der Triodos Bank und dem Europäischen Investitionsfonds (EIF), die vom Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) im Rahmen der EU-Garantiefazilität für den Kultur- und Kreativsektor unterstützt wird, wird bis zu 200 Mio. Euro an Darlehen für Kultur- und Kreativunternehmen in Spanien, Belgien, den Niederlanden und Deutschland freisetzen. Dies wird ihnen helfen, sich zu erholen, damit sie weiterhin einen Beitrag zu Europas reicher Kulturlandschaft leisten können.“

Ziel der Transaktion ist es, den oft sehr kleinen Kultur- und Kreativunternehmen, die zu den am stärksten betroffenen Sektoren der Wirtschaft gehören, Zugang zu Finanzierungen zu geben, um einen Weg aus der Krise hin zu nachhaltigem Wachstum zu finden. Unternehmen, die an einer Finanzierung interessiert sind, können sich für weitere Informationen mit ihrem lokalen Triodos-Ansprechpartner in Verbindung setzen.

Hintergrund

Der Europäische Investitionsfonds (EIF) ist Teil der Europäischen Investitionsbank-Gruppe. Seine zentrale Aufgabe ist es, Europas kleinste, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu unterstützen, indem er ihnen den Zugang zu Finanzmitteln erleichtert. Der EIF konzipiert und entwickelt Risiko- und Wachstumskapital, Garantien und Mikrofinanzierungsinstrumente, die speziell auf dieses Marktsegment ausgerichtet sind. In dieser Rolle fördert der EIF die EU-Ziele zur Unterstützung von Innovation, Forschung und Entwicklung, Unternehmertum, Wachstum und Beschäftigung.

Die Triodos Bank hat Bankaktivitäten in den Niederlanden, Belgien, Großbritannien, Spanien und Deutschland sowie Investment Management Aktivitäten mit Sitz in den Niederlanden, ist aber weltweit aktiv. Sie ist Mitbegründerin der Global Alliance for Banking on Values, einem Netzwerk von 60 nachhaltigen Banken. Gemeinsam wollen diese Banken nachhaltiges Banking und dessen Einfluss auf die Realwirtschaft deutlich ausbauen. Die Triodos Bank N.V. verfügt über eine Vollbanklizenz und ist bei der De Nederlandsche Bank N.V. (der niederländischen Zentralbank) und der Autoriteit Financiële Markten (der niederländischen Behörde für die Finanzmärkte) registriert.

Weitere Informationen:

Daily News vom 1. Juni 2021

EIF-Pressemitteilung: Triodos Bank to extend support for cultural and creative sectors with EU backing

Pressekontakt EIB: Tim Smit, Tel: +352 691 28 64 23

Triodos Bank: Marcel Proos, Tel.: +31 (0)6 2931 4503

Pressekontakt Kommissionsvertretung: Gabriele Imhoff, Tel.: +49 (30) 2280-2820

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.