Vertretung in Deutschland

Sagen Sie uns Ihre Meinung: Wie können wir unsere Wälder schützen?

Im Rahmen des Europäischen Grünen Deals hat die Kommission heute (Freitag) eine öffentliche Online-Konsultation zur Entwicklung einer neuen EU-Forststrategie gestartet. Die Ergebnisse der Konsultation fließen in die Forststrategie ein, die noch in diesem Jahr verabschiedet werden soll. Mit der Strategie sollen gesunde und widerstandsfähige Wälder geschaffen werden, die einen wichtigen Beitrag zu den Biodiversitäts- und Klimazielen der EU leisten, Naturkatastrophen eindämmen, Lebensgrundlagen sichern, eine zirkuläre Bioökonomie und ländliche Gemeinschaften unterstützen.

29/01/2021

Umweltkommissar Virginijus Sinkevičius sagte: „Wir wollen, dass die Waldstrategie wirklich etwas bewirkt und die Art und Weise, wie wir unsere Wälder schützen und bewirtschaften wirklich verändert. Indem wir in der EU handeln, wollen wir mit gutem Beispiel vorangehen. Unsere Wälder leiden zu einer Zeit, in der wir sie am meisten brauchen. Sie sind ein wichtiger Teil der Lösung für viele der Herausforderungen der Klima- und Biodiversitätskrise und können einen Beitrag zu einem nachhaltigen Aufschwung leisten.“

Die Waldstrategie wird auf der EU-Biodiversitätsstrategie aufbauen, den gesamten Waldzyklus abdecken und die zahlreichen positiven Effekte der Wälder fördern. Die Strategie wird der EU helfen, ihre internationalen Verpflichtungen einzuhalten, wie eine stärkere Führungsrolle auf internationaler Ebene im Rahmen der 2030-Nachhaltigkeitsagenda der Vereinten Nationen und das Pariser Abkommen.

Im Rahmen der Konsultation können Bürgerinnen, Bürger und Organisationen ihre Meinung darüber abgeben, wie die Herausforderungen für unsere Wälder bewältigt werden können, insbesondere in Bezug auf Klima, Biodiversität, ländliche Gebiete, sozioökonomisches Wohlergehen und Katastrophenrisikomanagement. Die Konsultation ist bis zum 19. April 2021 geöffnet.

Weitere Informationen:

Die ausführliche Pressemitteilung

Die Online-Konsultation

Pressekontakt: Claudia Guske, Tel.: +49 (30) 2280-2190

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail der telefonisch unter (030) 2280 2900.