Vertretung in Deutschland

Weitere Soforthilfe für Flüchtlingskinder in Griechenland

Die Europäische Kommission hat heute (Mittwoch) weitere 24,1 Mio. Euro Soforthilfe zur Unterstützung Griechenlands bei der Bewältigung der Migrationsherausforderungen bereitgestellt. Die Hilfe geht an die Internationale Organisation für Migration (IOM), um Flüchtlingskinder sicher unterzubringen und ihnen Bildungsangebote bereitzustellen. Neben kindgerechten Unterkünften, medizinischer und psychologischer Unterstützung und Schulmaterial soll auch die Verpflegung von bis zu 1200 unbegleiteten Minderjährigen auf den griechischen Inseln und auf dem Festland unterstützt werden.

10/10/2018

Darüber hinaus wird die Soforthilfe dazu beitragen, Migranten zu unterstützen, die für Programme zur unterstützten freiwilligen Rückkehr und Wiedereingliederung registriert sind.

Damit hat die Europäische Kommission über verschiedene Finanzierungsinstrumente insgesamt bereits mehr als 1,6 Mrd. Euro bereitgestellt, um Griechenland bei der Bewältigung der humanitären Lage und der Migrationsströme sowie beim Schutz der Außengrenzen zu unterstützen.

Weitere Informationen:

Daily News vom 10. Oktober 2018

Factsheet über die finanzielle Unterstützung Griechenlands zur Bewältigung der Migrationsherausforderungen

Pressekontakt: Katrin Abele, Tel.: +49 (30) 2280-2140

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.