Vertretung in Deutschland

Mogherini und Gabriel bei Eröffnung der Frankfurter Buchmesse

Zur Eröffnung der Frankfurter Buchmesse heute (Dienstag) werden die Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini und die EU-Digitalkommissarin Mariya Gabriel erwartet. Beide EU-Politikerinnen werden dort mit dem georgischen Premierminister Mamuka Bakhtadze zusammenkommen. Mogherini wird gemeinsam mit dem Premierminister und Heinrich Riethmüller, dem Präsidenten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, gegen 18:30 Uhr die Buchmesse mit dem traditionellen Hammer offiziell eröffnen. Zuvor wird Mogherini eine Grundsatzrede über Kulturdiplomatie halten. Die Rede wird im Anschluss bei Europe by Satellite abrufbar sein. 

09/10/2018

Die Kultur ist ein wichtiger Pfeiler der Außenbeziehungen der EU. Im Juni 2016 schlugen die Hohe Vertreterin und die Kommission eine Strategie für die internationalen Kulturbeziehungen vor, um die kulturellen Beziehungen und die Zusammenarbeit zwischen den EU-Mitgliedstaaten und den Kulturakteuren innerhalb und außerhalb der EU zu vertiefen und zu verbessern.

Georgien ist in diesem Jahr Gastland der Frankfurter Buchmesse. Georgien erhielt fünfzehn Stipendien im Rahmen des Programms Creative Europe, wobei zwei Projekte speziell für den Buchsektor durchgeführt wurden.

Weitere Informationen:

Daily News vom 09.10.2018

Informationen zu den kulturellen Beziehungen der EU

Informationen zur Frankfurter Buchmesse

Pressekontakt: Margot Tuzina, Tel.: +49 (30) 2280 2340

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.