Vertretung in Deutschland

Weltlehrertag: Das kulturelle Erbe Europas ins Klassenzimmer bringen

Zum UNESCO-Weltlehrertag heute (Freitag) stellt Bildungskommissar Tibor Navracsics ein Toolkit für Lehrer in allen 24 Amtssprachen der EU vor. Das Toolkit ist Teil des Europäischen Jahres des Kulturerbes 2018 und soll es Kindern und Jugendlichen ermöglichen, den Wert des gemeinsamen europäischen Erbes zu entdecken und zu erforschen - sei es Literatur, Kunst, Denkmäler, Handwerk und Traditionen. Tibor Navracsics sagte: „Unser Motto für das Europäische Jahr lautet: "Kulturerbe - wo die Vergangenheit auf die Zukunft trifft" - wie könnte man dies besser unterstützen, als Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen, ihr kulturelles Erbe kennenzulernen und zu schätzen? Ich freue mich, dass wir heute, am Weltlehrertag, unseren Lehrern die Mittel dazu an die Hand geben.“

05/10/2018

Die Lernressource zum Kulturerbe richtet sich an Schüler zwischen 10 und 15 Jahren und soll Lehrern aller Fächer und Disziplinen helfen, über das Thema "kulturelles Erbe" im Klassenzimmer und außerhalb zu diskutieren. Die spielerischen und spannenden Aktivitäten sind eine Einladung, über die folgenden Fragen nachzudenken: Was ist Kulturerbe und warum ist es wichtig, es zu pflegen und zu erhalten?  Warum wird das kulturelle Erbe über die nationalen Grenzen hinaus geteilt?

Das Toolkit ist hier verfügbar.

Die Kommission veröffentlicht heute auch den Jahresbericht ihres Eurydice-Netzwerks, in dem die Entwicklung der Lehrergehälter im Zeitraum 2016/2017 sowie die Unterschiede bei den Gehaltsbedingungen und der Gehaltsentwicklung in Europa dargestellt werden.

Weitere Informationen:

Daily News vom 5. Oktober 2018

Pressekontakt: Gabriele Imhoff, Tel.: +49 (30) 2280-2820

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.