Vertretung in Deutschland

Juncker zum Tod von Heiner Geißler: „Ein Christdemokrat im wahrsten Sinne des Wortes“

/germany/file/newsletter-foto-geissler-cjpg_denewsletter-foto-geissler-c.jpg

Heiner Geissler
©dpa Bildfunk

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erklärte zum Tod des früheren CDU-Generalsekretärs und Bundesfamilienministers Heiner Geißler: „Die Nachricht vom Tod meines Freundes Heiner Geißler hat mich sehr betrübt, denn mit ihm verliere ich einen Freund und Europa einen Vordenker.  Heiner Geißler hat das Denken vieler Menschen geprägt. Er war ein Christdemokrat im wahrsten Sinne des Wortes: Sein Handeln und damit auch sein politisches Wirken war deshalb von den christlichen Werten bestimmt, sei es als Familienminister oder als Sozialpolitiker.“

12/09/2017

Soziale Verantwortung war Heiner Geißler eine Herzensangelegenheit. Er war bereit, für seine Haltung zu kämpfen und unbequem zu sein, während er gleichzeitig den gesellschaftlichen Frieden anstrebte“, so Juncker weiter. „Dazu hat er auch als Schlichter viel beigetragen. Seine Worte, mit denen er uns bis zum Schluss gemahnte, Solidarität und Nächstenliebe zum Maßstab unseres Handelns zu machen, bleiben unser Auftrag. Mein aufrichtiges Beileid gilt seiner Familie und seinen Freunden.“ 

 

Weitere Informationen:

Wortlaut der Erklärung des Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker zum Tod des früheren CDU-Generalsekretärs Heiner Geißler

Pressekontakt: Reinhard Hönighaus, Tel.: +49 (30) 2280-2300

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.