Vertretung in Deutschland

Migrationskonferenz in Paris für Ausbau der Zusammenarbeit mit Afrika

/germany/file/picture22jpg_depicture22.jpg

Die Staats- und Regierungschefs von Frankreich, Deutschland, Spanien, und Italien sowie Niger, Tschad und Libyen treffen sich am Montag, den 28. August, um über die weitere Zusammenarbeit in Migrationsfragen zu sprechen. An dem Treffen wird auch EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini teilnehmen.

25/08/2017

Die EU und ihre Mitgliedstaaten verfolgen einen gemeinsamen Ansatz im Umgang mit der Migrationskrise mit ihren afrikanischen Partnern auf der Grundlage der Zusammenarbeit mit den Partnerländern. Ziel ist die Verbesserung der Situation von Migranten in ihren Herkunftsländern sowie entlang der Migrationsrouten. Zudem wird die Unterstützung zur freiwilligen Rückkehr ein Thema sein.

Weitere Informationen:

Daily News vom 28. August 2017

Pressekontakt: Margot Tuzina, Tel.: +49 (30) 2280 2340

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.