Vertretung in Deutschland

Juncker verurteilt Messer-Attacke in Finnland

/germany/file/juncker14jpg-0_de

Juncker Messer-Attacke Finnland
©

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat am Freitagabend auf die Messer-Attacke in Finnland mit zwei Toten und acht Verletzten reagiert. „Ich habe die brutalen Angriffe in Turku, Finnland, mit großer Sorge zur Kenntnis genommen. Die Einzelheiten sind zwar noch nicht geklärt, wir möchten aber diese grundlosen Angriffe mit aller Härte verurteilen, die nur 24 Stunden nach den Schreckensmeldungen aus Barcelona kommen. Meine Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen. Ich möchte den Sicherheitskräften, die vor Ort im Einsatz sind, dem finnischen Volk und Premierminister Juha Sipilä meine uneingeschränkte Solidarität aussprechen“, sagte Juncker.

21/08/2017

Die Europäische Kommission sei bereit, Finnland jede nötige Unterstützung zukommen zu lassen, so Juncker weiter.

Weitere Informationen:

Die vollständige Erklärung steht online auf Englisch, Finnisch und Schwedisch zur Verfügung.

Pressekontakt: Reinhard Hönighaus, Tel.: +49 (30) 2280-2300

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.