Vertretung in Deutschland

Liveübertragung der Rede zur Lage der EU 2017

/germany/file/juncker15jpg_dejuncker15.jpg

Juncker Schaeuble
©

Mit dem Weißbuch zur Zukunft Europas hat Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, eine breite Diskussion angestoßen über unsere gemeinsame Zukunft als Europäerinnen und Europäer.

Was ist uns die Europäische Union wert, welche Erwartungen tragen wir an sie heran, welche Mittel soll sie haben?

Diese Fragen werden in allen Ländern der Europäischen Union vermehrt diskutiert. Das Europäische Parlament spielt in dieser Debatte eine zentrale Rolle und hat seine Erwartungen bereits formuliert.

Datum: 
13/09/2017 - 08:30

Die jährliche Rede Präsident Junckers zur Lage der Europäischen Union am Mittwoch, 13. September im Europäischen Parlament in Straßburg ist Anlass, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen, sowohl von Seiten der Kommission als auch des Europäischen Parlaments. Der Kommissionspräsident nutzt traditionell auch die Rede, um die wesentlichen Vorhaben zu benennen, die er für das kommende Amtsjahr der Kommission vorsieht. Kurzum, dies ist einer der Höhepunkte des europäischen Kalenders und Anlass für die Vertretung der Europäischen Kommission und das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland, Sie einzuladen zu einer

 

Liveübertragung der Rede zur Lage der Europäischen Union 2017
des Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker
und der anschließenden Debatte im Europäischen Parlament

am

Mittwoch, den 13. September 2017.

 

Die Reden werden im Originalton übertragen. Es werden Kopfhörer zur Verfügung stehen, um die Reden durchgehend auf Deutsch verfolgen zu können.

Bitte melden Sie sich bis zum 09. September 2017 an.

Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Die vollständige Einladung finden Sie hier.