Vertretung in Deutschland

Infomobil des Kolping Netzwerkes für Geflüchtete und Workshop zum Thema Fluchtursachen

/germany/file/picture264ajpg_depicture_264a.jpg

Mit der Roadshow zum Thema Integration von Flüchtlingen macht das Kolping Netzwerk für Geflüchtete am 10. Mai 2017 Halt in Bonn.

 

Date: 
10/05/2017 -
14:00 bis 17:00

In Kooperation mit der Regionalvertretung der EU-Kommission und dem Europa-Punkt finden an diesm Tag zwei Aktionen in Bonn statt:

Am 10. Mai steht das Infomobil auf dem Bonner Friedensplatz und ist in der Zeit
von 11:30 bis 19:00 Uhr
für Besucher aller Altersgruppen geöffnet.


Es erwarten Sie Spiel- und Mitmachaktionen, Texttafeln, multimediale Elemente und Methoden zur Aneignung von Hintergrundwissen über Flucht, Migration und Integration. Die Roadshow zeigt Beispiele aus der Arbeit mit Geflüchteten und erzählt von gelungener Integration. Es gibt viel auszuprobieren! Kommen Sie mit uns ins Gespräch! Der Besuch ist kostenlos.

Am 10. Mai in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr (ca. 3 Stunden)
findet ein Workshop
zum Thema Fluchtursachen, europäische Initiativen und Umgang mit Vorbehalten statt.

Ort: Regionalvertretung der EU-Kommission in Bonn
Bertha-von-Suttner-Platz 2-4
53111 Bonn

Zielgruppe sind vor allem Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in Schulen, Universitäten, politischer Arbeit, Bildungsarbeit, aber auch Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende und weitere Interessierte. Der Workshop ist ebenfalls kostenlos, aber eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Mit besten Grüßen
Ihr Team
der Regionalvertretung der Europäischen
Kommission in Bonn