Vertretung in Deutschland

Fachdialog: Geflüchtete und Fluchtursachen: Was unternimmt die EU und was haben wir damit zu tun?

/germany/file/picture23ajpg-0_de

Weltweit sind rund 65 Millionen Menschen auf der Flucht und aus ihrer angestammten und rechtmäßigen Heimat vertrieben. Bewaffnete Konflikte, Gewalt, Menschenrechtsverletzungen, Naturkatastrophen und damit einhergehende soziale Not zwingen die Menschen, ihre Heimat zu verlassen.

Datum: 
23/11/2016 - 10:30 bis 17:30

Etwa 25 Millionen Geflüchtete sind außerhalb ihrer Staatengrenze unterwegs. Davon sind in den letzten Jahren mehr als eine Million Menschen in der Europäischen Union angekommen. Die meisten fliehen vor Krieg und Terror aus Syrien und anderen Konfliktgebieten - eine Herausforderung sowohl für Politik, Behörden und vor allem auch viele Nichtregierungsorganisationen und ehrenamtlich Tätige.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Verbund Entwicklungspolitischer Nichtregierungsorganisationen Brandenburgs e.V., Industrie- und Handelskammer Potsdam, Evangelische Akademie zu Berlin, Kirchlicher Entwicklungsdienst Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Europe Direct Informationszentren im Land Brandenburg, World University Service Deutschland e.V., Stiftung Nord-Süd-Brücken, Stiftung Partnerschaft mit Afrika, Round Table Entwicklungspolitik Land Brandenburg (Steuerungsgruppe), Europäische Bewegung Deutschland e.V., Deutsche Gesellschaft e.V., Landeshauptstadt Potsdam durchgeführt.

Folgende Themendialoge stehen zur Wahl:

  • Frieden schaffen mit oder ohne Waffen?
  • Wirtschaft in Krisengebieten?
  • Konsum : (Was) Macht der Verbraucher?
  • Asyl und Migration: Recht vor Moral vor der „Festung Europa“?
  • Kommunikation: Wer (v)erklärt?

Bitte melden Sie sich - ausschließlich per E-Mail – unter dieser E-Mail Adresse an. Die Nennung des von Ihnen favorisierten Dialoges ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich. Das Sitzplatzkontingent ist begrenzt. Gesonderte Einladungen werden nicht verschickt.

Der Ablaufplan finden Sie hier. Hier eine Anfahrtsbeschreibung sowie der Lageplan der Liegenschaft.