Vertretung in Deutschland

EBD Briefing Kroatische EU-Ratspräsidentschaft

/germany/file/ebd-briefing-kroatische-eu-ratsprasidentschaft_deEBD Briefing Kroatische EU-Ratsprasidentschaft

EBD Briefing Kroatische EU-Ratspräsidentschaft

EBD Briefing

Datum: 
21/01/2020 - 10:30 bis 12:30

Am 1. Januar 2020 hat die Republik Kroatien die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Sie vollendet das rumänisch-finnisch-kroatische Trio im Vorsitz der EU. Das Präsidentschaftsprogramm des Landes steht unter dem Titel "Ein starkes Europa in einer Welt voller Herausforderungen". Dabei setzt Kroatien - neben den Verhandlungen für den mehrjährigen Finanzrahmen der EU und den zukünftigen Beziehungen zum Vereinigten Königreich - folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • ein Europa, das wächst
  • ein Europa, das verbindet
  • ein Europa, das schützt
  • ein Europa, das Einfluss hat

Die Europäische Bewegung Deutschland e.V. lädt Sie herzlich zum EBD Briefing zur Kroatischen EU-Ratspräsidentschaft ein. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Botschaft der Republik Kroatiens und der Vertretung der Europäischen Kommission in Berlin durchgeführt.

Programm:

Vorstellung des Programms der kroatischen EU-Ratspräsidentschaft
S.E. Gordan Bakota, Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter, Botschaft der Republik Kroatien
Erstkommentar aus Sicht der Europäischen Kommission
Dr. Jörg Wojahn, Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland
Erstkommentar aus Sicht der Bundesregierung
Dr. Kirsten Scholl, Leiterin der Europaabteilung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Andreas Peschke, Leiter der Europaabteilung im Auswärtigen Amt

Erstkommentar aus Sicht der EBD
Dr. Linn Selle, Präsidentin der Europäischen Bewegung Deutschland e.V.
Moderation
Karoline Münz, stellvertretende Generalsekretärin der Europäischen Bewegung Deutschland e.V.
Bitte melden Sie sich bis Freitag, den 17. Januar 2020, 16:00 Uhr an.