Vertretung in Deutschland

Die Vertretung der Europäischen Kommission

Nachrichten

Die Europäische Kommission hat heute (Dienstag) die Übernahme der Geschäftsbereiche Vertrieb und Kundenlösungen sowie bestimmter Vermögenswerte von Innogy aus dem Stromerzeugungsbereich durch E.ON nach der EU-Fusionskontrollverordnung genehmigt. Die Genehmigung ist an die vollständige Umsetzung eines von E.ON vorgelegten Pakets von Verpflichtungszusagen geknüpft.

Im Anschluss an das Treffen von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker mit dem britischen Premierminister Boris Johnson in Luxemburg bekräftigte die EU-Kommission gestern (Montag), rund um die Uhr zu weiteren Gesprächen bereit zu sein. Präsident Juncker wies erneut darauf hin, dass es in der Verantwortung des Vereinigten Königreichs liege, rechtswirksame Lösungen vorzulegen, die mit dem Austrittsabkommen vereinbar sind. „Solche Vorschläge wurden noch nicht gemacht“, so Präsident Juncker. 

Veranstaltungen

/germany/file/30-jahre-baltischer-weg-%E2%80%93-eine-menschenkette-f%C3%BCr-die-freiheit_de30 Jahre Baltischer Weg – eine Menschenkette für die Freiheit

30 Jahre Baltischer Weg – eine Menschenkette für die Freiheit

Podiumsdiskussion anlässlich des 30. Jahrestages des Baltischen Weges „30 Jahre Baltischer Weg – eine Menschenkette für die Freiheit“

Datum: 
23/09/2019

/germany/file/viele-sprachen-%E2%80%93-ein-europa_deViele Sprachen – Ein Europa!

Viele Sprachen – Ein Europa!

Die Vertretung der Europäische Kommission und die Europäischen Kulturinstitute EUNIC laden Sie herzlich ein zu einer Podiumsdiskussion anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen
Viele Sprachen – Ein Europa!

Datum: 
24/09/2019