Glossar:Arzt

Wechseln zu: Navigation , Suche

Ein Arzt verfügt über ein abgeschlossenes Medizinstudium und kann als approbiert, fachlich aktiv oder praktizierend kategorisiert werden.

Ein praktizierender Arzt erbringt seine Leistungen direkt für Patienten, die Gesundheitsleistungen in Anspruch nehmen. Zu diesen Leistungen gehören:

  • die Durchführung ärztlicher Untersuchungen und die Erstellung von Diagnosen;
  • die Verschreibung von Arzneimitteln und die Behandlung diagnostizierter Krankheiten, Gesundheitsstörungen oder Verletzungen;
  • die spezielle medizinische oder chirurgische Behandlung besonderer Krankheiten, Gesundheitsstörungen oder Verletzungen;
  • Beratung und die Anwendung vorbeugender ärztlicher Methoden und Behandlungen.

Ein erwerbstätiger Arzt ist ein praktizierender oder anders kategorisierter Arzt, der eine medizinische Ausbildung benötigt, um seinen Beruf auszuüben (Erbringung der oben beschriebenen medizinischen Leistungen oder z. B. Überprüfen von Fällen von Abwesenheit vom Arbeitsplatz aus medizinischen Gründen, Durchführung von Drogentests oder medizinische Forschung).

Ein approbierter Arzt ist ein Arzt, der über eine Zulassung zum Praktizieren verfügt. Zu dieser Kategorie gehören praktizierende Ärzte, fachlich aktive Ärzte sowie alle registrierten Ärzte, die zur Ausübung einer medizinischen Tätigkeit berechtigt sind.

Diese Einstufung gilt auch für andere Angehörige der Gesundheitsberufe, nämlich: Zahnärzten, Apothekern, Physiotherapeuten, Krankenschwestern und anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe.

Statistische Daten